Home / München exklusiv / Deutschlands 1. Airport ARENA Polo Event am Münchner Flughafen

Deutschlands 1. Airport ARENA Polo Event am Münchner Flughafen

Vom 23. bis 25. April 2010 findet in Kooperation mit Baltic Polo Events das erste Polo Turnier an einem Flughafen statt, mit welchem der Münchner Flughafen sogar Weltpremiere feiert. Direkt zwischen Terminal 1 und Terminal 2 wird extra eine 70 x 25 Meter große Polo ARENA geschaffen. Sechs Teams mit 70 edlen Polo-Ponys (12 immer im Einsatz) werden in Zweierteams von Freitag bis Sonntag gegeneinander antreten. Exklusive Aussteller und Infostände verkürzen die Pausen und für den öffentlichen Bereich ist der Eintritt frei. Für den exklusiven VIP-Bereich gibt es Tickets.

Zwischen Terminal 1 und 2 des Münchner Flughafens wird zum 1. Mal Polo gespielt!

Ein ungewöhnlicher Platz für ein Polo-Turnier und dies macht ihn wiederum so einzigartig. Ab Freitag, den 23. April 2010 präsentiert der Münchner Flughafen eine Weltneuheit und feiert gleichzeitig Weltpremiere, wenn auf der größten überdachten Freifläche Europas, dem MAC-Forum zwischen den beiden Flughafenterminals, nationale und internationale Polospieler zum 1. Airport ARENA Polo Event antreten. Für beste Polobedingungen werden spezielle Gummi Matten aus dem Springsport verlegt und mit einer 10 cm dicken Sandschicht für drei Tage versehen.

‚Wir freuen uns und sind sehr stolz darauf, den Gästen und Besuchern des Münchner Flughafens ein Event der Extraklasse bieten zu dürfen. Polo am Flughafen, das ist wirklich einmalig! Und wir möchten zeigen, dass Polo ein faszinierender Sport für alle, für Groß und Klein, ist – daher ist der Eintritt kostenfrei und durch die Moderation haben alle Zuschauer die Möglichkeit, dem Spielverlauf zu folgen,‘ sagt Michael Otremba, Leiter Werbung, Medien und Marketing am Flughafen München.

Unter der Schirmherrschaft von S.D. Prinz Georg zu Bentheim und Steinfurt finden die actiongeladenen Polospiele statt, welche am Sonntag in einem Finale ihren Höhepunkt finden. An der sogenannten Ponylinie können die Zuschauer drei Tage lang die Polo Ponys hautnah erleben und alle Spiele werden selbstverständlich fachkundig moderiert. Im öffentlichen Bereich laden Infostände der Aussteller und vielfältige gastronomische Angebote an allen Tagen ab 12 Uhr zum Besuch ein. In den Pausen zwischen den Spielen gibt es Moderationseinlagen von den Gong 96.3-Moderatoren Andi Wenzel Freitags und Samstags sowie Morning Man Mike Thiel am Final-Sonntag. Und wer vom 23. bis 25. April in Münchnen landet, wird die Gong 96.3-DJ C-Base-Musik hören, welche den Event musikalisch begleitet.

Für Zuschauer ist der Eintritt frei und wie bei allen Events am Flughafen München haben die Besucher natürlich die Möglichkeit, ihr Fahrzeug bis zu fünf Stunden lang kostenlos im Parkhaus P20 abzustellen.

Wer im VIP-Zelt bei lukullischen Köstlichkeiten und edlen Tropfen die Chukker genießen möchte, erhält Tickets zum Preis von 119 € pro Tag und pro Person. Dazu gehören ein hochwertiges Catering (kalt-warmes Buffet inklusive aller Getränke) und man trifft in einzigartiger Atmosphäre Spieler, Sponsoren und Polosport-Begeisterte zu einem ‚Get-to-Gether‘. VIP-Tickets über Baltic Polo Events, Hüxstraße 59-61, 23552 Lübeck, Tel. +49 4503 7036966, www.airportpolo.de.

Exklusiv München verloste 1 x 2 Tickets für das 1. Airport ARENA Polo Event.Der Gewinner ist Wolfgang L. aus Hallbergmoos. Herzlichen Glückwunsch!

Hier erfahren Sie mehr über die Regeln des Polospiels und beantworten Sie uns eine Frage!

Insgesamt sechs Teams mit 70 Polo-Ponys (werden ständig ausgetauscht, damit es zu keinen Verletzungen bei den Pferden kommt) treten bin Zweierteams beim 1. Airport ARENA Polo an.

FOLGENDE SECHS TEAMS TRETEN GEGENEINANDER AN:

Team TOM TAILOR

Uwe Schröder (Unternehmer, TOM TAILOR)
Eduardo Anca (Argentinischer Poloprofi)

Team Flughafen München

Joe Reinhardt (Unternehmer)
Carlito Velazquez (Argentinischer Poloprofi)

Team Arabella Starwood Hotel & Resort GmbH

Prinzessin Anna Oettinger-Wallerstein
Santos Anca (Argentinischer Poloprofi)

Team Radio Gong

Sebastian Schneberger (Unternehmer)
Sven Schneider

Team

Steve Rose
Facundo Guevara

Team

Barbara Huber
Patricio Jose Gaynor

Lesen Sie auch das Interview mit Alexander Schwarz (Baltic Polo Events), Joe Reinhardt (Unternehmer und Polospieler) und Michael Otremba (Münchner Flughafen): Polo-Sport zum Beschnuppern: Der Münchner Flughafen räumt mit den gängigsten Klischees dieses Weltklassesports auf

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München