Home / Genuss / Alfons Schuhbeck: Neues Oktoberfest-Eis gegen Wiesn-Pfunde

Alfons Schuhbeck: Neues Oktoberfest-Eis gegen Wiesn-Pfunde

Jedes Jahr seit zehn Jahren präsentiert Alfons Schuhbeck ein spezielles Wies’n-Eis, welches er extra fürs Oktoberfest kreiert und welches es noch ein paar Wochen nach dem Oktoberfest am Platzl geben wird. Dieses Mal hat er sich allerdings übertroffen, denn der Gewürz-Guru wollte nicht nur die Geschmacksnerven anregen, sondern auch für die Gesundheit nachhaltig etwas tun. Doch was kann sein neues Blaubeer-Joghurt-Eis, was andere Eiskugeln nicht schaffen? ‚Die Blaubeere beinhaltet einen Stoff, der Augen und Gehirn vor Infarkten schützt. Dann gebe ich Chili dazu, weil es die Produktion der Magenschleimhäute angeregt und als Gewürz die Fettzelle in den Zelltod treibt und das Hungergefühl stoppt.’ Seine Inspiration dafür gab ihn wieder einmal die Wiesn, denn sein Eis ist wie das Oktoberfest selbst: etwas fruchtiges, leichtes, halt ‚was fröhliches‘! Was es bei Alfons Schuhbeck gar nicht geben wird sind Schweinsbraten- oder Weißwursteis. Für ihn isst man so etwas und macht kein Eis daraus, obwohl der Gourmet-Profi sich natürlich auch bereits an exotischen Eissorten ausprobiert hat wie Kaiserschmarrneis und Apfelstrudeleis, welche er immer zur Wiesn neu auflegt. 

Schuhbeck-Eis
FC Bayern Sternekoch Alfons Schuhbeck hat wieder ein neues Wiesn-Eis kreiert. Hinterm Eis-Tresen wird man ihn eher selten sehen.

Seine 30 Kochbücher beweisen bereits, dass Alfons Schuhbeck von Gourmet-Ideen nur so sprudelt. Seit zehn Jahren präsentiert er deshalb jährlich ein spezielles Oktoberfest-Eis, obwohl er in seinem Standard-Eis-Repertoire in seinem Eissalon am Platzl sowieso mehr als zehn Eissorten hat. Ein extra Stand auf dem Oktoberfest hat er allerdings nicht, man muss schon die 2,8 Kilometer von der Theresienwiese zum Platzl kommen. Viele Touristen haben die Route sowieso im München-Besuch-Programm liegt das weltberühmte Hofbräuhaus vis-a-vis von Schuhbecks Gourmet-Meile (Südtiroler Stubn, Schuhbecks Orlando am Platzl, Gewürzladen und Kochschule). Doch welches Eis ist Schuhbecks ganz persönlicher Favorit? So richtig antworten wollte er darauf nicht. ‚Naja, ich finde jedes Eis muss einem schmecken. Lieber a gescheite Kugel Eis als gar keine.‘ Was für ein Gourmet-Diplomat! Alfons Schuhbeck setzt ganz klar auf Individualität und außergewöhnliche Kreationen, hat jedoch wie immer eine Devise im Blick: „Wichtig ist mir, dass die Früchte eine hohe Qualität haben und die Gewürze den Eisgeschmack nur unterstützen, nicht überdecken!“

Nach der Eis-Schlecker-Minute plauderte er noch aus, wo man ihn auf dem Oktoberfest garantiert antreffen wird. Ganz sicher am letzten Wiesn-Sonntag, wenn FC Bayern in der Käferschänke feiert. Sein ganz persönlicher Wiesn-Tipp: ‚Man sollte sich mal ein paar Stunden Zeit nehmen und ein Hendl essen.‘ Und weil ‚vor der Wiesn‘ bald wieder ’nach der Wiesn‘ ist hat sich Alfons Schuhbeck natürlich schon wieder Gedanken über seine nächste Eissorte gemacht. 2016 könnte sein Oktoberfest-Eis-Bestseller zum Beispiel mit Muskatnuss sein! Wir lassen uns überraschen!

Autor: Kathrin Kuch

LESETIPP

Wohnen 2017 @ Salone del Mobile: KARE zeigt ‚Eleganz jenseits der Konvention‘

KARE zeigt 'Eleganz jenseits der Konvention'. Überhaupt ist das mittelständische Unternehmen bereits seit 1981 mit seinen unkonventionellen Wohnideen auf Erfolgskurs. Exklusiv haben wir die Wohntrends für 2017, welche nächste Woche in Mailand gezeigt werden!

Neue Penthouse Wohnungen in Haidhausen

Im urbanen Haidhausen entsteht das HOLZKONTOR auf einer der letzten freien Neubauflächen. 120 Eigentumswohnungen mit einer Handvoll Penthouse-Wohnungen im 7. Obergeschoss!