Home / Golfen / Allianz-Arena wird zur Golf-Arena

Allianz-Arena wird zur Golf-Arena

2013 wird die Allianz-Arena im ersten Halbjahr für zwei Aktionen grüner. Am 17. März zum irischen St. Patricks Day wird die Arena nicht rot, blau oder weiß erstrahlen, sondern zur Premiere ‚grün‘. Am 12. Mai 2013 folgt dann ein Golf-Tag: An mehreren Stationen, unter anderem in der Bayern-Kabine und vor der Torwand, golft man um die Wette. Ein Bayern-Spieler und ein weiterer Promi werden mit von der Partie sein.

2013 zweckentfremdet die Allianz die Fussball-Arena.

Am Abend des 17. März (Nationalfeiertag der Iren) wird das Fußballstadion in Fröttmaning grün erleuchten. Die Aktion in der Allianz-Arena ist Teil einer weltweiten ‚Greening‘-Kampagne, bei welcher berühmte Bauwerke auf der ganzen Welt (z.B. der schiefe Turm in Pisa, das Empire State Building in New York oder die Christus-Statue von Rio) am St. Patrick’s Day grün erstrahlen.

Für Golfer wird es aber erst im Frühling interessant, wenn 33 Golfer die Möglichkeit haben, an verschiedenen Orten im Fußball-Stadion abzuschlagen. Um bei der Aktion mitzumachen, muss man sich über Facebook bewerben. Alle Infos zum Golf-Shootout in der Allianz-Arena hier!

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.