Home / Hotels / Die Alm auf dem Dach des Mandarin Orientals München

Die Alm auf dem Dach des Mandarin Orientals München

Gemütliche Hüttenatmosphäre mitten in der Stadt: Vom 1. November 2013 bis 31. Januar 2014 thront hoch über den Dächern der Stadt, auf der Dachterrasse des Mandarin Oriental, Munich, wieder eine urige Holzhütt’n: ‚Die Alm‘. Bei einem Glühwein- oder Champagnerempfang vor der Hütte lässt sich der einzigartige Blick nicht nur auf das weihnachtlich dekorierte München und die Alpen genießen. 

Nur drei Monate lang thront die Alm auf dem Dach des Mandarin Orientals. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf ganz München – vorausgesetzt es herrscht kein Schnee-Gestöber.

Die Alm ist das Original, war die Holzhütte die erste portable Berg-Alm auf dem Mandarin Oriental. Seit ein paar Jahren wird die Idee von ein paar anderen in München kopiert, doch sie alle sind unerreicht, bietet die ALM auf dem Hotel-Dach die beste Aussicht über die Landeshauptstadt. Wahrscheinlich ist es heuer auch der letzte Blick auf das Parkhaus, denn dieses soll luxuriös umgebaut werden, was auch bedeutet, dass sich das Hotel erweitern wird.

In der Alm werden wieder erneut die Hütten-Klassiker kredenzt inklusive der zünftigen Köstlichkeiten, welche sonst gar nicht auf der Hotel-Menü-Karte zu finden sind : von deftigen bayerischen Brotzeiten bis hin zum Wiener Backhendl, saftigen Biergulasch oder Tatar vom Weideochsen. Zum Dessert locken unter anderem bayerischer Apfelstrudel und Kaiserschmarrn. 

‚Die Alm‘ bietet Sitzplätze für bis zu 65 Personen und ist von Montag bis Freitag zwischen 17 und 22 Uhr sowie am Wochenende von 12 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Um einen Sitzplatz zu garantieren, sollte man reservieren: Tel. +49 89 290 98 896. 

Wissenswertes über das Mandarin Oriental, München

Das Mandarin Oriental, Munich ist trotz seiner zentralen Stadtlage ein stilles Refugium aus dem Jahre 1875 mit dem Charme und der Eleganz der Neo-Renaissance. Das ehemalige Ballhaus für gesellschaftliche Ereignisse wurde im Mai 1990 als Hotel Rafael eröffnet und im Mai 2000 von der Mandarin Oriental Hotel Group übernommen. Das mehrfach ausgezeichnete Hotel bietet personalisierten Service auf höchstem Niveau und definiert Luxus neu. Zu den Besonderheiten des Mandarin Oriental, Munich gehört das Gourmetrestaurant Mark’s (1 Michelin Stern) und die Dachterrasse mit beheiztem Pool (geöffnet in der Sommersaison) und einem spektakulären 360 Grad Blick über die Dächer der Stadt und auf die Alpen.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München