Home / Automobile / Aston Martin DB 11 Premiere in München

Aston Martin DB 11 Premiere in München

Nach Brexit und EM-Aus bessere Nachrichten aus England: Der neue ‚Aston Martin DB 11‘, welcher uns für Herbst angekündigt wurde, steht jetzt bereits in München! Ob Daniel Craig ihn im neuen Bond-Streifen fahren wird? Ex-Fußballprofi und Trainer Manni Bender hat dazu eine ganz eigene Meinung: ‚Der DB11 ist einfach zu schade für Spektakel à la James Bond – eher ein Gran Tourismo für Erfolgreiche und Genießer. Irgendwann steht er auch mal einer in meiner Garage!‘ 

Aston-Martin-DB-11
Unter dieser Haube verstecken sich sagenhafte 608 PS. Pro PS zahlt man bei Aston Martin ca. 335 € = 204.000 €. Fotocredit: Günther Reisp/munichpress

‚Der DB11 verkörpert ein traumhaftes Design mit allen modernen Annehmlichkeiten, wie z.B. elektronischer Park-Assistenz, Start-Stop-Automatik, Haupt- und Zweitbildschirm, mehr Innenplatz gegenüber dem Vorgänger DB9 und 20 Prozent weniger Verbrauch‘, lobte Gastgeber Wolfgang Oswald (Aston Martin München) und paart traditionelle Handarbeit mit Hightech pur! und einer edelsten Luxus-Liste von Extras – fast ein Schnäppchen gegenüber dem zweiten Show-Star, einem silberroten Aston Martin aus der Mailänder Edelschmiede ‚Zagato‘ für 660.000 Euro…!

Vor gut drei Monaten zeigte die englische Autoschmiede sein neues Pferd im Rennstall auf dem Genfer Autosalon. ‚Es ist unser wichtigstes Auto in unserer 103-jährigen Geschichte‘, betonte Aston Martin Chef Dr. Andy Palmer, welcher seit 2014 am Steuer des Autokonzern sitzt. 4,73 Meter lang, Einparkautomatik, Kamera-Rundumsicht sowie deutlich weiter öffnende Türen sollen den Kunden den neuen Wagen schmackhaft machen. V12-Motor, in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 320 km/h sind Eigenschaften, welche bereits seine Vorgänger hatten. Ab sofort steht der Engländer bei Aston Martin München in der Moosacher Straße.

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?