Home / News / Basketball: FC-Bayern-Sieg und Bendzko-Livekonzert im Audi Dome

Basketball: FC-Bayern-Sieg und Bendzko-Livekonzert im Audi Dome

Als Automobilpartner des FC Bayern München präsentierte Audi am 29. Dezember nicht nur das letzte Basketball-Spiel des Jahres 2011 im ausverkauften Audi Dome. Alle 6.700 Gäste – unter ihnen Prominenz wie Bayern-Präsident Uli Hoeneß, Vizepräsident Bernd Rauch, Schauspieler Michael Brandner, Saskia Vester oder Carlo Tränhardt erlebten einen FC Bayern Basketball-Sieg und konnten sich direkt im Spiel-Anschluss über ein exklusives Live-Konzert von Musik-Newcomer und Bambi-Gewinner Tim Bendzko (26) freuen. Mit ‚Nur Noch Kurz die Welt retten‘ rockte es im Audi Dome! Auf Ulli Hoeneß wartete noch eine ganz andere Überraschung!

Thomas Günther, Gesamtvertriebsleiter Audi Region Süd mit Tim Bendzko

Seit Anfang 2011 unterstützt Audi über seine Region Süd die Mannschaft von Trainer Dirk Bauermann mit dem gemeinsames Ziel: Basketball als zweite populäre Sportart in München zu etablieren. In der Rudi-Sedlmayer-Halle, welche unter dem Namen Audi Dome neue Heimat der Bayern geworden ist, besiegte zum Jahresabschluss der FC Bayern den BBC Bayreuth mit 73 zu 65.

‚Der Heimsieg der Bayern ist ein perfekter Abschluss im ersten erfolgreichen Jahr unserer Partnerschaft, in dem der FC Bayern bereits zu einer festen Größe in der höchsten Spielklasse geworden ist‘, so Thomas Günther, Gesamtvertriebsleiter der Audi Region Süd.

Audi überraschte am letzten Spieltag auch Uli Hoeneß mit einem Spendenscheck in Höhe von 5.000 € für die Dominik Brunner Stiftung, von welcher Hoeneß seit Ende 2009 Vorsitzender des Kuratoriums ist. Als gemeinnützige Einrichtung hilft die Stiftung Menschen und deren Angehörige, welche wegen ihres selbstlosen Handelns gesundheitlich oder finanziell in Not geraten sind.

LESETIPP

Tanz in den Mai

Mit dem Tanz in den Mai verabschiedet man feierlich den Winter.In Bayern pflegt man...

Casinotour durch und um München:Welche Spielbank ist Euer Favorit?

Macau und Las Vegas sind die beliebten Reiseziele für Glücksspieler.Doch warum in die Ferne schweifen,wenn wir in München und Bayern eine Spielbank nach der anderen haben?