Home / Business / Audi Inspiration mit Unternehmens-Coach Weissman

Audi Inspiration mit Unternehmens-Coach Weissman

Zum wiederholten Male lud Audi Region Süd zum exklusiven Vortragsabend ins Münchner Charles Hotel ein. Mittlerweile Tradition, stellt Moderatorin Nina Ruge die Persönlichkeit erst kurz vor, welche dann 1,5 Stunden einen Vortrag hält. Was ihr gleich auffiel: Der Redner hatte bei seinem Vortragstitel ‚Agenda 2020 – was die besten Unternehmen morgen können müssen‘ wohl bei Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder abgekupfert. Dies löste der renommierte Unternehmensberater Professor Arnold Weissman am 3.12. 2012 in seinem süffisanten Vortrag jedoch schnell auf!

Professor Arnold Weissman mit Nina Ruge und Thomas Günther, welcher 2020 nicht mehr bei Audi sein wird, ist er dann bereits in Pension. Foto: SchneiderPress, Frank Rollitz

Audi Region Süd hat es wieder geschafft, über 300 Zuhörer in München zu inspirieren. Dieses Mal mit einem Thema, welches Professor Arnold Weissman auf jeden einzelnen herunter brach: ‚Jeder ist sein eigener Unternehmer!‘ Er sprach über werteorientierte Unternehmensentwicklung und gab einen Einblick in seine Strategie für nachhaltigen Erfolg, was jeder jeden Tag im Berufs- und Alltagsleben umsetzen kann.

Für dieses Thema konnte es keinen besseren geben: Professor Arnold Weissman lehrt Unternehmensführung an der Hochschule Regensburg, ist Dozent für die Boston Business School sowie Leiter des ‚Kompetenzcenter Strategie‘ im Managementprogramm der Universität St. Gallen. Bekannt wurde er durch seinen strategischen Ansatz der ’10 Stufen zum Erfolg‘. Mit seinem Team begleitet er Unternehmen als Berater, Mentor und Coach. Wir haben in Deutschland über 12.800 Weltmarktführer, welche im Mittelstand angesiedelt sind und einige von ihnen hat Arnold Weissman bereits beraten.

Der Zweck eines Unternehmes, ob es einen genetischen Code für Erfolg gibt und warum Motivation nur von innen kommt und nicht durch Incentives-Programme erschaffen hat, erklärte er am 3. Dezember 2012 anschaulich an Beispielen. Er sieht Unternehmen als eigenständige Organismen und Energiesysteme und der Unternehmer von morgen muß für ihn ein egoistischer Altruist sein. Genug Stoff für die anschließende Diskussion. Wir sind gespannt auf das nächste Event ‚Audi Inspiration‘. In München ist dieses Event für Frühjahr 2013 geplant! Allerdings geht ‚Audi Inspiration‘ auf Tour. Die Veranstaltungsreihe ist so beliebt, daß es diese jetzt auch in anderen Großstädten geben wird.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München