Home / Hotels / HRS Top 10 Auszeichnung für Münchner Maximilian Hotel

HRS Top 10 Auszeichnung für Münchner Maximilian Hotel

Apartments & Hotel Maximilian ist ein Geheimtipp unter Münchnern, beherbergt es mit eines der besten italienischen Restaurants

Mitten im Herzen von München, einen Katzensprung zur Maximilianstraße oder zum Marienplatz, findet man 54 Studios, Suiten und Luxus-Apartments verteilt auf drei Häuser. Ein Rosengarten als Innenhof und einer der besten Münchner Italiener ‚D’Aversa‘ als Hotel-Restaurant überzeugen nicht nur die Gäste. Der Hotelbuchungsspezialist HRS – gerade selbst den internationalen Award ‚Buying Business Travel Diamond‘ gewonnen, wählte das Hotel Maximilian in der Hochbrückenstrasse mit zu den HRS Top 10 der Business Hotels. Aber nicht nur Geschäftsreisende, auch Weekend-Traveller, Honeymooner oder hungrige Münchner – das 2006 völlig renovierte Hotel mit italienischem Restaurant ist anspruchsvoll und gemütlich zugleich.

Hier fragt man Sie, wo Sie wohnen möchten: im Haupthaus oder in einem der Gartenhäuser? In einem Studio oder in einer der Suiten? Mit Gartenbalkon oder Gartenterrasse? Was sich hinter der Fassade der Hochbrückenstrasse Nummer 2 versteckt, zählt zu Münchens Geheimtipp. Aus dem Trubel der Maximilianstrasse kann man direkt im Rosen- oder Wintergarten abtauchen. Im Sommer genießt man besonders Vogelgezwitscher, das Plätschern des Brunnens oder die Eiswürfel des homemade zubereiteten Cocktails. Im Winter verweilt man in einem feinen Wellness-Bereich mit Finnischer Sauna, Beauty und Massage und schlummert im Ruheraum unter einem farblich wechselnden Sternehimmel. An der Wellnessbar werden müde Geister wieder fit.

Das Hotel selbst hat den Charme Pariser Stadthotels. Der große dicke und knallrote Teppichboden auf den Stufen und Treppen erinnert an La Boheme und sorgt dafür, daß jeder seine Ruhe hat. Exklusive Suiten mit bis zu 90 qm Wohnfläche, ein, zwei oder drei Schlafzimmern, modernen Küchen und aufwendig ausgestatteten Bädern verführt zum ‚hier‘-bleiben statt die City unsicher zu machen. Auch die Studios sind 30 bis 50 qm groß und haben alle Balkon oder Terrasse um gartenhof. Die Küchen machen Lust zu kochen. Allerdings wird der Hausitaliener Antonio D’Aversa Sie zu einem besseren belehren. Wer einmal sein ‚warmes Lamm in Blätterteig auf Koriander-Zitronengrascreme und Rucola‘ (12 €) oder sein ‚argentinisches Rib-Eye Steak ‚alla Pizzaiola‘ mit Oliven, Knoblauch, Pomodori und Kräutern, dazu italienischer Babyspinat und krosse Kartoffelchips (21 €) probiert hat, kommt immer wieder zurück. Dazu serviert er einen vorzüglichen Rotwein (z.B. Serpaiolo, 2004, Toscana), welcher von einem exklusiven Weinimporteur ausgewählt wird und ständig auf das saisonale Speisenangebot ausgerichtet ist. Wer hier ein romantisches Plätzchen im Wintergarten will, sollte unbedingt reservieren: Restaurant D‘ Aversa, Hochbrückenstrasse 18, 80331 München, Tel. +49 89 33036901

Das Hotel selbst offeriert immer mal wieder saisonale Angebote – der Tagespreis für ein City Studio beginnt bei 160 €, die Rosen Garden Suite bei 380 €. Maximilian Munich Apartments & Hotel, Hochbrückenstrasse 18, 80331 München, Tel. +49 89 242580, www.maximilian-munich.com

LESETIPP

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?