Home / Freizeit / 1. Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie auf Schloss Hohenkammer

1. Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie auf Schloss Hohenkammer

Beim ersten Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie (2. bis 11. August 2013) auf Schloss Hohenkammer wird nur 30 Auto-Minuten von München entfernt erstklassige musikalische Qualität mit einem Gourmet-Menü von  Sternekoch Fritz Schilling kombiniert. Vom Groß-Event ‚Carmina Burana meets Klazz Brothers‘ über romantische Streichquartett-Abende (etwa mit dem renommierten Henschel Quartett) bis hin zu lockeren Picknickkonzerten in der Biergarten-Remise wird es die vielfältigsten Musik- und Kulinarikerlebnisse geben.

Celibidache-Schüler und Intendant Mark Mast mit Sternekoch Fritz Schilling.

Klassische Musik in stimmungsvollem Rahmen und zudem kulinarisch höchst genussvoll – so soll will sich das erste Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie genau neun Tage lang vor den Toren Münchens präsentieren. Ganz bewusst in unterschiedlichsten Formaten bieten die Konzerte des 1. Sommerfestivals für jeden Geschmack an verschiedenen Orten im Schloss Spannendes. Nach dem Eröffnungskonzert (2. August) der zeitgleich stattfindenden Sommerakademie im Innenhof des Schlosses mit Musik unter anderem von Schubert und Mendelssohn-Bartholdy bietet das große Open-Air am Schlossplatz ‚Carmina Burana meets Klazz Brothers‘ Improvisationen im Geiste Orffscher Musik und ein ebenso hochkarätiges wie klanggewaltiges ‚Cross Over‘-Erlebnis (3. August). Nach einem vormittäglichen Matinéekonzert in der Remise gastiert am Abend des 4. Augusts das Henschel-Quartett unter anderem mit Werken von Beethoven und Haydn. Beatbox-Workshops mit Robeat, dem bekannten Supertalent und frischgebackenen Europameister, folgen am 4. und 5. August 2013 im Rahmen der Sommerakademie auf Schloss Hohenkammer bevor es am 7. August eine Podiumsdiskussion zum Karl-Amadeus-Hartmann-Jahr geben wird. Das Abschlusskonzert des Meisterkurses Streichquartett sowie das Symphoniekonzert des Akademieorchesters in der Remise am 9. August ist zweifelsohne das Highlight des Musik-Gourmet-Festivals, u.a. mit Brittens ‚Young Person’s Guide to the Orchestra‚ (10. August). Den Abschluss bilden am 11. August die vormittägliche Jagdhornbläser-Matinée und das Konzert mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie unter Mark Mast mit Werken u.a. von Haydn und Enkchargaal Dandaarvanchig im Innenhof oder dem großen Saal des Schlosses. Musikalische hochkarätige Gäste werden die Teilnehmer der gleichzeitig stattfindenden Sommerakademie sein. Sie reisen aus über 20 Nationen an, um hier Akademiephasen, Meisterkurse und Workshops der Bayerischen Philharmonie zu besuchen.

Mark Mast, Celibidache-Meisterschüler und Intendant der Bayerischen Philharmonie wird mit vielen jungen, hochkarätigen Künstlern den romantischen Ort vor den Toren Münchens (nahe Dachau) mit Klang füllen. In München hat er mit Sternekoch Otto Koch im Restaurant ‚181‘ den Business-Lunch mit klassischer Musik im Sommer 2012 untermalt. Auf Schloß Hohenkammer arbeitet er mit Sternekoch Fritz Schilling im Sommer 2013 zusammen. Der renommierte Spitzenkoch war an früheren Wirkungsstätten bereits mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet und lenkt heute die Geschicke von Camers Schlossrestaurant auf Schloss Hohenkammer.

Nähere Infos zu den Konzerten/zum Festivalmenü und Ticketverkauf: Schloss Hohenkammer, Tel. +49 8137 93 40, www.schlosshohenkammer.de oder www.muenchenticket.de

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks