Home / News / Die beliebteste Spieler-Frau Deutschlands 2013 kommt aus München

Die beliebteste Spieler-Frau Deutschlands 2013 kommt aus München

Sie sind eine Spezies für sich: die Spielerfrauen. Normalerweise halten sie ihren Fußballer-Männern den Rücken frei und feuern sie von der Tribüne bei den Spielen an. Bei dieser Veranstaltung standen einmal nicht die Top-Kicker, sondern deren ‚bessere Hälften‘ selbst im Mittelpunkt. Das People-Magazin ‚Closer‘ aus der Bauer Media Group kürte in Kooperation mit dem Bezahl-Sender ‚Sky‘ am Montagmittag, zwei Tage nach dem Champions-League-Finale, im Brandhorst Museum in München ‚die beliebteste Spieler-Frau 2013‘.

Verona Pooth (Jurymitglied), Cathy Fischer (holte sich den Titel ‚Beliebteste Spielerfrau Deutschlands‘ und die beiden Moderatorinnen Jessica Kastrop und Andrea Kaiser. Fotocredit: Wolfgang Breiteneicher, SchneiderPress

Strahlende Siegerin: Cathy Fischer, die Lebensgefährtin von Nationalspieler und Dortmunds Abwehr-Ass Mats Hummels. Die BWLerin, übrigens eine gebürtige Münchnerin, hatte Jury und Leser überzeugt und sich gegen die 11 Mit-Nominierten durchgesetzt. In einem schicken Outfit in den Dortmund-Vereinsfarben Schwarz-Gelb kam sie auf die Bühne und nahm ihren Preis entgegen. Strahlend, aber auch mit Lampenfieber: ‚Ich bin sehr geschmeichelt und den Tränen nah. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich meine Rede ablesen muss, denn es ist meine erste Rede und ich bin doch etwas aufgeregt‘, gestand sie. ‚Ich bin sehr gerührt. Trotz der Niederlage bin ich jetzt einfach nur glücklich. Ich bin unendlich stolz, diese Wahl gewonnen zu haben.‘ Ihr Ziel: Mehr sein als ’nur die Freundin von‘: ‚Ich möchte meinen Traum, in der Modewelt und im TV zu arbeiten, verwirklichen‘, erzählte sie. Fußball ist ein großer Teil meines Lebens, deshalb Schwarz-Gelb‘, erzählte sie. Ihr Freund Mats Hummels war nicht mit nach München gereist, aber schließlich ging’s an diesem Abend auch um sie. Dafür war ihr Vater mit zur Preisverleihung gekommen.

Die anwesenden VIPs zeigten sich von der Preisträgerin begeistert: ‚Sie ist sehr sympathisch und wird ihren Weg noch gehen. Vielleicht wird sie ja eine zweite Victoria Beckham‘, so Werbeikone Verona Pooth, die moderierte und auch Mitglied der Jury gewesen war.

Moderatorin Jessica Kastrop (in ‚Talbot Runhof‘) hielt die Laudatio. Nicht umsonst hatte man sie dafür ausgewählt: ‚Ich kenne Mats Hummels seit er 14 ist, bin mit seiner Mutter befreundet. Ich kannte ihn schon, als er noch mit seinem Bruder Jonas im Garten der Eltern gekickt hat.‘

Gastgeber und Closer-Chefredakteur Tom Junkersdorf: ‚Fußball ist der neue Showbiz. Die Männer leisten viel, aber hinter ihnen stehen starke Frauen, die ihre Männer nach einer Niederlage aufbauen müssen.‘ Und genau diese Frauen sollen mit dieser Veranstaltung der Öffentlichkeit näher gebracht werden.

Auf dem zweiten Platz landete übrigens Sängerin Mandy Capristo, die Freundin von Mesut Özil. Platz 3 machte das mit Sami Khedira liierte Top-Model Lena Gercke.

Sat-1-Moderatorin Andrea Kaiser, die Ehefrau von Ex-Kicker Lars Ricken, war ebenfalls in der Jury gewesen: ‚Ich sehe mich selbst nicht als Spielerfrau‘, erklärte sie. ‚Ich bin mit einem ehemaligen Spieler verheiratet und habe ihn erst nach seiner aktiven Karriere kennen gelernt. Und ich war zuvor schon Moderatorin.‘

Die Damen waren bei dieser Veranstaltung in der Überzahl. Aber auch ein paar männliche VIPs ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen. ‚The Voice Kids‘-Moderator Thore Schölermann zum Beispiel. ‚Der Begriff ist in meinen Augen eher negativ und mit vielen Klischees behaftet. Ich bin hier, um mich zu überzeugen, dass es auch nette Fußballer-Frauen gibt.‘

Außerdem dabei: Model Fiona Erdmann, die Sky-Moderatoren Sebastian Hellmann und Anna Kraft sowie Sky-Reporterin Laura Wontorra (Tochter von Jörg Wontorra), die ebenfalls in der Jury sassen, die Gastgeber Peter Levetzow (Geschäftsführer Closer) und Ralph Fürther (Vive President Consumer Communications Sky Deutschland AG), n-tv-Moderatorin Christina Ringer, Sky-Moderatorin Ursula Hoffmann, Moderator Sebastian Hoeffner.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks