Home / News / 8. Benefiz-Gala ‚A Hot Party in the Snow – an Early New Year’s Delight‘ zu Gunsten des ‚Sheba Medical Centers‘

8. Benefiz-Gala ‚A Hot Party in the Snow – an Early New Year’s Delight‘ zu Gunsten des ‚Sheba Medical Centers‘

In St. Moritz dreht sich nicht alles nur um Pelze, Kaviar und Champagner. In dem Schweizer Nobel-Skiort wird auch Gutes getan! Nämlich bei der Benefiz-Gala zugunsten des ‚Sheba Medical Centers‘, welche am Samstag schon zum 8. Mal im noblen ‚Carlton‘-Hotel stattfand.

Die Hotelbesitzer Hannelore und Dr. Karl-Heinz Kipp hatten am 29. Dezember 2012 zur Nacht der guten Herzen im Hotel Carlton in St. Moritz unter dem Motto ‚A Hot Party in the Snow – an Early New Year’s Delight‘ 180 VIPs zu Dinner und Tanz geladen. Der Erlös des Abends kommt dem Sheba Medical Center, dem größten und bedeutendsten Gesundheitszentrum im Nahen Osten, das Patienten unabhängig von Herkunft, Nationalität und Religion offensteht, zugute.

Die Gäste öffneten Herz und Geldbeutel: 250 000 Euro kamen zusammen! Viel Geld brachte die von Christiane Gräfin zu Rantzau (Christie’s Deutschland) geleitete Auktion, bei der Schmuck, Kunstwerke sowie medizinische Geräte, die das Krankenhaus dringend benötigt, versteigert wurden. Das Werk ‚Flat Iron‘ des in München lebenden Fotokünstlers Johannes Weinsheimer (kam mit Frau Christine) wechselte für 3.000 Euro den Besitzer, eine Montblanc-Uhr kam für 4000 Euro unter den Hammer. Für zwei Tickets für den Wiener Filmball wurden stolze 5.500 Euro hingelegt.

Die Gastgeber Prof. Zeev Rotstein, der Generaldirektor des Sheba Medical Centers und Hoteldirektor Dominic Bachofen, hatten wieder vielprominente Unterstützung bekommen. Unter anderem von TV-Ärztin Dr. Antje-Katrin Kühnemann, die mit ihrem Ehemann Dr. Jörg Gühring zu den Stammgästen bei der Gala und auch in St. Moritz zählt: ‚Wir kommen jedes Jahr zu dieser Veranstaltung, denn wir unterstützen damit die gute Sache. Wir alle haben Sehnsucht nach Frieden, und dieser Friede wird im Sheba Medical Center bereits praktiziert.‘

Zeev Rostein mit Charlotte Knobloch. Fotocredit: BrauerPhotos

Unter den Gästen war auch Charlotte Knobloch, die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland. Zwei Jahre zuvor war sie bei der Gala mit dem ‚Sheba Humanitarian Award‘ ausgezeichnet worden: ‚Diese Veranstaltung verfolgt ein wichtiges Ziel, deshalb komme ich immer sehr gerne.‘ Auch nach St. Moritz reist sie jedes Jahr wieder: ‚Als Gott die Welt erschaffen hat, muss er einen Tag länger in St. Moritz geblieben sein. Es ist einfach wunderschön hier. Ich liebe die Schönheit der Natur, die Freundlichkeit der Menschen und die Sonne hier‘, so Charlotte Knobloch, die von ihrer Tochter Sonja, die in Israel lebt, begleitet wurde.

Für den musikalischen Höhepunkt des Abends sorgten ‚Nica & Joe‘, die ‚X-Faktor‘-Teilnehmer aus dem Jahre 2011, die mit ihren Klassik-Pop-Songs begeisterten. Danach lockte die Band ‚The Quai St. Tropez Team‘ die Gäste auf die Tanzfläche. Gefeiert wurde bis spät in der Nacht…

Das Menü genossen außerdem: Star-Tenor Gregor Prächt, Ruthi Rotstein (Frau von Prof. Zeev Rotstein) mit Tochter Roni, Dr. Ada Cegla (Direktorin International Public Affairs des Chaim Sheba Medical Center), Kathy Dobers (Chefin Cartier St. Moritz), Model und ehemalige Gunter Sachs-Muse Geraldine Goltz, Moderatorin Silvia von Ballmoos, die wie in den Vorjahren durch den Abend führte, die Münchner PR-Lady Annette Zierer, welche die Veranstaltung organisiert hatte, Franz und Katharina von Perfall (Vorsitzende der PIN-Freunde der Pinakothek der Moderne), Renate Gräfin von Rehbinder (Mitglied im Ehrenkomitee) mit Mann Fidelius, Thomas Kramer mit Freundin Jelena.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks