Home / News / Berlinale 2014: Party-Marathon für die VIPs!

Berlinale 2014: Party-Marathon für die VIPs!

Bei der Berlinale steht für die VIPs vor allem feiern im Drehbuch. Die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin wurden auch in diesem Jahr wieder zu einer ‚Partynale‘ für die VIPs. Kondition mussten die Prominenten vor allem am Freitag mitbringen. Gleich drei Top-Events gingen parallel über die Bühne: Das Erste Deutsche Fernsehen hatte die Schäfchen um 20 Uhr zum traditionellen Branchentreff ‚Blue Hour‘ ins Museum der Kommunikation geladen, parallel dazu fand die ‚Movie meets Media‘-Party von Event-Manager Soeren Bauer im Hotel Ritz-Carlton statt, und ab 21.30 Uhr hatten das People-Magazin ‚Bunte‘ gemeinsam mit BMW zur großen ‚Festival Night‘ ins Humboldt Carré geladen. Wer ‚partyhobbte‘ fröhlich mit? Und wer feierte wo?

Uschi Glas mit Schauspieler-Kollegin Veronica Ferres. Fotocredit:SchneiderPress, John Fahr

Viele der Stars begannen den Feiermarathon bei der ‚Blue Hour‘. Das Museum war blau angestrahlt, und blau war auch der Teppich. Die Gäste allerdings nicht, aber große Filmrisse waren hier auch nicht zu erwarten gewesen. Denn beim ARD-Branchentreff ging’s weniger ums Feiern, sondern in erster Linie um Networking und Business-Talk. Erhöhte Hosenanzug-Dichte also, Damen in Cocktailkleidchen waren eher Mangelware. Und auch die Plus 1 hatte bei dieser Veranstaltung nichts zu suchen. Dabei: Maria Furtwängler, Hannelore Elsner, Peter Weck, Jessica Schwarz, Schauspielerin Christiane Paul, Schauspielerin Tina Ruland, Schauspieler Erol Sander, Schauspielerin Hannah Herzsprung, Schauspielerin Mariella Ahrens.

Erol Sander, Max von Thun und Eva Habermann zeigten iPhone-Bilder. Fotocredit: SchneiderPress, John Farr

Party-People trafen sich bei der ‚Movie meets Media‚-Sause von Event-Manager Soeren Bauer im Ritz-Carlton. Viele Vertreter aus Film und Showbiz waren da, aber auch zahlreiche VIPs aus der Wirtschaft und aus den Medien. Champganer gab es allerdings nur in der Aria International Lounge.

Alireza Roodsari mit Ralf Moeller. Fotocredit: BrauerPhotos

Der Hamburger Stahl- und Rohstoffunternehmer Alireza Roodsari (geschäftsführender Gesellschafter der ARIA International GmbH) hatte schon die ‚Movie meets Media‘-Veranstaltung im Dezember in Hamburg unterstützt und war in diesem Jahr erstmals Sponsor des während der Berlinale stattfindenen Branchenevents: ‚Wir unterstützen Movie meets Media und somit die Kultur. Denn Film spiegelt die Kultur eines Landes wieder. Hier trifft Film auf Wirtschaft. Eine ideale Möglichkeit zum Networken in entspannter Atmosphäre‘, so Alireza Roodsari, der in Begleitung seiner Maryam gekommen war. Ebenfalls bei 2movie meets Media dabei: Moderatorin Katja Burkard mit Ehemann Hans Mahr, Schauspieler Bernd Herzsprung, Moderatorin Tanja Bülter, Moderatorin Ruth Moschner, Top-Model Barbara Meier, EX-GNTM-Juror Rolf Schneider.

Zu späterer Stunde trafen sich dann eigentlich alle bei der ‚Festival Night‘. Hier gab’s den ganzen Abend über Champagner satt – und eine Tanzfläche sowie DJ Beschallung. Unter den Gästen: ABBA-Mitbegründer Benny Andersson samt Sohn Ludvig und dessen Freundin Milana (Tochter von PR-Lady Andrea Schoeller). Vater und Sohn waren nicht wegen der Musik, sondern in Sachen Film in der Hautptstadt. Sie planen die Verfilmung des schwedischen Bestellers ‚The Circle‘: Drehstart noch in diesem Jahr – und vielleicht nächstes Jahr bei der Berlinale zu sehen …

Die Münchnerin kam direkt aus ihrer neuen Wahlheimat Mallorca. Fotocredit: SchneiderPress

Außerdem gesehen: Jenny Elvers-Elberhagen, Christine Neubauer mit ihrem José, Schauspielerin Simone Thomalla, Schauspielerin Veronica Ferres mit Lebensgefährte Carsten Maschmeyer, Schauspielerin Iris Berben mit ihrem Lebensgefährten Heiko Kiesow, Gastgeberin und Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel, Minu Barati-Fischer, Verona Pooth, Schauspielerin Anna Maria Mühe, Sängerin Vicky Leandros, Mit-Gastgeber Hans Reiner Schröder mit Frau Katerina, Produzent Quirin Berg mit Natascha Grün.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks