Home / Genuss / Beste deutsche Küche im Forsthaus Bad Tölz

Beste deutsche Küche im Forsthaus Bad Tölz

forsthaus_bad_toelz_gastraum

Über die Jahre etablierte sich der deutsche Gastro-Award als höchste Auszeichnung, welche ein Hotelier, Wirt oder Küchenchef jeweils in 12 Kategorien erhalten kann. Aus unter mehreren tausend Teilnehmern mussten die Juroren ihren Favoriten wählen. Kein geringerer und einer der neun Juroren, Sternekoch Johann Lafer, vergab den ersten Preis in der Kategorie ‚Beste deutsche Küche‘ an das Forsthaus Bad Tölz als bayerischen Landessieger. Eine kulinarische Geschichte vom Ausflugscafé zum Genießer-Geheimtipp.

2004 bekam das urige Forsthaus eine neue Crew. Nach Stationen in Bangkok, Genf, an der Elfenbeinküste oder im Käfers-Dachgartenrestaurant im Deutschen Reichstag Berlin verwirklichten sich Nadja und Maximilian Plötz im bayerischen Bad Tölz einen Lebenstraum, um alpenländische Küche mit internationalen Akzenten zu servieren. Heute ist er der Wirt in der Haderbräu Stuben in Wolfratshausen (s.Link)

Gastro-Tipp Wolfratshausen: Haderbräu

1921 eröffnete das romantische Forsthaus unter mächtigen Lindenbäumen und mit dem Ambiente einer Wohnstube als gemütliches Cafe und das neue Konzept mit Gourmetküche begeisterte die Tölzer. 2008 nahm der Guide Michelin sie als ‚Bib Gourmand‘ auf, heuer folgt der Gastro-Award, welcher zeitlich auf ein Jahr begrenzt ist. Ab sofort gibt es das 4-Gang-Siegermenü für 29,90 € im Forsthaus. Als Hauptgang wird natürlich Tafelspitz serviert. Öffnungszeiten: Di-Sa 11.30-23 Uhr, So 11-18 Uhr.

Restaurant Forsthaus Bad Tölz, Wackersberger Straße 15, 83646 Bad Tölz, Tel. +49 8041 7927684



LESETIPP

Neue Penthouse Wohnungen in Haidhausen

Im urbanen Haidhausen entsteht das HOLZKONTOR auf einer der letzten freien Neubauflächen. 120 Eigentumswohnungen mit einer Handvoll Penthouse-Wohnungen im 7. Obergeschoss!

Neue Luxus-Boutique für Hermes München

Nach 30 Jahren hat Hermés der Maximilianstraße 22 den Rücken gekehrt. Die neue München-Adresse: 200 Meter weiter und damit Maximilianstraße 8.