Home / München exklusiv / Blogger-Dinner in München: Diese Girls sind Instagram-Millionäre!

Blogger-Dinner in München: Diese Girls sind Instagram-Millionäre!

Blogger only… Schauspieler, Moderatoren und Models müssen sich warm anziehen! Blogger sind die Stars von heute und machen der ‚altbewährten‘ Prominenz ordentlich Konkurrenz – dank ihren wachsenden Fan-Gemeinden und Millionen von Followern bei Instagram und Co. Jetzt gab’s in München ein exklusives Event, zu dem ausschließlich Blogger eingeladen waren – die üblichen Stars und Sternchen aus der Showbranche mussten zu Hause bleiben. Das Kosmetikunternehmen MAC Cosmetics hatte zum ‚1. Blogger Dinner‘ in das kürzlich eröffnete ‚Hearthouse‘ am Lenbachplatz geladen. Diese Girls haben zusammen 2,8 Mio. Follower! (exklusiv-muenchen hat 20.000 Follower bei Instagram – pls follow :) 

Deutschlands-beste-Blogger
Diese Girls haben zusammen 2,8 Mio. Follower! v.l.n.r.: Milena Karl, Nina Süß, Laureen Schuberth, Caroline Daur, Darya Strelnikova, Farina Opoku. Fotocredit: Goran Nitschke, BrauerPhotos

Blogger müsste man sein… Die Mädels wurden an diesem Abend ordentlich verwöhnt: Erst gab es einen Cocktail-Empfang und Blitzlichtgewitter am Red Carpet, danach ein exquisites Dinner und vor dem Event wurden die Gäste in der Styling-Lounge Kopf bis Fuß gestylt und verwöhnt.

30 Gäste waren in den Private Club Hearthouse gekommen, darunter die ‚Crème de la Crème‘ der deutschen Blogger-Szene: Dabei waren u.a. Caro Daur (die Hamburgerin hat eine halbe Million Follower bei Instagram!), die aus Köln stammende NovaLanaLove (390.000 Follower auf Instagram), MilenaleSecret aus Hamburg (302.000 Follower auf Instagram) sowie Nina Süß, die ursprünglich aus München kommt, mittlerweile in London lebt und 119.000 Follower auf Instagram verbuchen kann.

Doch wie wird man Blogger? Wie sieht der Blogger-Alltag aus? Und vor allem wie schafft man es, sich bei der großen Konkurrenz zu behaupten?

Nina Süß zum Beispiel (26; Instagram: ninasuess) ist gebürtige Münchnerin ist, lebt aber mittlerweile in London. Vorausgesetzt natürlich sie jettet nicht gerade um die Welt: ‚Ich komme gerade mit vier Koffern aus Paris von der Fashion Week‘, erzählte sie. ‚Vor München standen auch noch Stopps in Wien und in Hamburg auf dem Programm. Morgen geht es schon wieder weiter nach Cortina. Fünf Städte in einer Woche – für mich keine Seltenheit. Man lernt durch den Job die Welt kennen, das sehe ich als großen Vorteil an meinem Job.‘ Und die Nachteile? ‚Dass man kaum Privatleben hat. Und es ist auch sehr anstrengend und kräftezehrend, da man nonstop unterwegs ist. Der Job nimmt sehr viel Zeit in Anspruch wenn man ihn richtig ausübt. Es genügt schließlich nicht, zu den Events zu gehen, man muss den Content auch nachts noch online stellen. Aber ich möchte mich auf gar keinen Fall beschweren. Für mich ist das der absolute Traumjob und ich bin sehr dankbar.‘ Begonnen hat sie ihren Blog vor zweieinhalb Jahren: ‚Hier in München. Ich bin dann nach London gegangen um dort meinen Master zu machen. Dort gefällt es mir so gut, dass ich dort geblieben bin – auch wenn ich wie gesagt nicht oft zu Hause bin‘, so Nina Süß.

Die Hamburgerin Caro Daur (21; carodaur hat stolze 500.000 Follower bei Instagram – und ist damit die Spitzenreiterin unter den anwesenden Ladies. Ihr Erfolgsgeheimnis? ‚Viel unterwegs sein – ich bin ca. eine Woche pro Monat zu Hause – und immer authentisch bleiben. Und es ist mir wichtig, mit meinen Followern zu kommunizieren: Was gefällt euch am Besten? Konkurrenz unter den anwesenden Damen – Fehlanzeige: ‚Man freut sich immer, die anderen Bloggerinnen zu sehen, denn mit der Zeit sind viele Freundschaften entstanden. Wir haben alle die gleichen Interessen, das verbindet. Leute, die nicht in unserer Branche sind, verstehen unseren Job nur schwer. Der Nachteil ist, dass man rund um die Uhr abrufbereit sein muss.‘

Zur Top Five von Deutschlands-Bloggerin zählt auch NovaLanaLove. Die Kölnerin heißt mit richtigem Namen Farina: ‚Viele sagen mittlerweile aber auch einfach Nova Lana Love‘ zum mir.‘ Sie kam per Zufall zum Bloggen: ‚Ich habe früher in einer Boutique gearbeitet und täglich meine Outfits fotografiert und gepostet. Zuerst hatte ich vorwiegend lokale Follower, aber schon bald ist das Ganze größer geworden. Mittlerweile habe ich knapp 400.000 Follower bei Instagram‘, sagt sie stolz. Und: ‚Es ist eine wunderbare Art, sein Geld zu verdienen. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Eigentlich wollte ich Beauty-Redakteurin bei einer Zeitschrift werden, aber nun habe ich sozusagen mein eigenes Magazin, das ist doppelt schön.‘

Eigentlich mussten Nicht-Blogger draussen bleiben.: EX-GNTM-Teilnehmerin Darya durfte trotzdem mitfeiern. Die Münchnerin hat zwar keinen eigenen Blog, dafür aber 170.000 Follower bei Instagram: ‚Dank GNTM‘, erzählt sie. Wann geht sie unter die Blogger? ‚Ich arbeite lieber in meinem Beruf als Immobilienkauffrau. Aber ich finde es spannend, einen Abend lang in die Bloggerszene hineinzuschnuppern und die Mädels alle kennen zu lernen.‘

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

snowden-in-muenchen

Edward Snowden Film: Hauptdrehort München

80 Prozent des Films über Edward Snowden wurden in München gedreht! SKW Schwarz betreute als Anwaltskanzlei den Film rechtlich und lud zur Filmpremiere nach München.

oktoberfest-blondine

Oktoberfest: Blondinen bevorzugt!

Oktoberfest 2016: 5. 'Haarwerk Charity Blond Woman Wiesn' zugunsten der Tribute to Bambi-Stiftung in der Käfer Wiesn Schänke mit Vorempfang im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München am 21. September