Home / München exklusiv / Das exklusivste Boxspringbett 140×200: Vispring Party im BettenConceptStore

Das exklusivste Boxspringbett 140×200: Vispring Party im BettenConceptStore

Partytime im ‚Betten-Paradies‘! Rund 100 Gäste aus Wirtschaft, Adel und  Society trafen sich am Donnerstagabend im ‚Betten Concept Store‘ in der Münchner Baaderstraße. Die Inhaber-Familie Golz hatte anlässlich des dreijährigen Bestehens ihres Geschäfts gemeinsam mit der britischen Luxus-Bettenmarke Vispring zum Sommer-Cocktail geladen. Das Star-Bett des Abends: ein Vispring Boxspringbett 140×200 mit doppeltem Taschenfederkern, Kaschmir und Moosburger Roßhaar. Wer darin schlummern möchte, der muss stolze 50.000 Euro hinlegen!

Karen-Webb-Brauer-BettenConcept
Karen Webb beim Probeliegen. Fotocredit: G. Nitschke, BrauerPhotos

‚Ich würde zwar nie 50.000 Euro für ein Bett ausgeben‘, so Moderatorin Karen Webb, ‚Aber ich lege Wert auf ein gutes Bett und auf guten Schlaf. Ein Bett muss für mich groß sein, Einzelbetten, wie man sie in manchen Hotels findet, sind nichts für mich.‘ Schlafprobleme kennt sie nicht: ‚Ich bin jemand der überall gut schlafen kann. Ich muss zwar wegen der Kinder immer früh aus den Federn – schon um sechs Uhr morgens.  Aber bis dahin schlafe ich wie ein Stein. Ich gehe meistens früh zu Bett, gegen 22 Uhr.‘ Sie war bei der Veranstaltung gut aufgehoben: ‚Ich war schon bei der Eröffnung hier. Ich dekoriere mein Bett liebend gern mit Tagesdecken und Kissen, und auch das Zubehör‘ findet man hier. Bislang habe ich noch kein Boxspringbett, werde mich aber heute noch einmal genauer umschauen.‘

‚Wir haben hier vor zwei Jahren ein Boxspringbett gekauft‘, erzählten Jens und Conny Lehmann. ‚Es ist viel weicher und bequemer als herkömmliche Betten‘, lobte sie. Einschlafschwierigkeiten – für ihn ein Fremdwort: ‚Ich kann immer wunderbar einschlafen. Schlafprobleme kenne ich nicht. Wegen der Kinder stehen wir aber immer früh auf.‘

Alle jene Gäste, die nicht so tief und fest schlummern, konnten sich an diesem bei ‚Sleepdoctor‘ Dr. Neil Stanley Rat holen. Der renommierte britische Schlafexperte, der seit mehr als 34 Jahren in der Schlafforschung tätig ist, war eigens nach München gereist um einen Vortrag zum Thema ‚perfekter Schlaf‘ zu halten. ‚Wir alle schlafen und müssen schlafen! Schlaf ist so wichtig für unsere Gesundheit. Aber in den meisten Ratgebern findet man immer nur Diät- oder Ernährungstipps, aber keine Tipps für einen gesunden Schlaf. Und das will ich ändern‘, so Stanley, der seit vielen Jahren rund um die Welt reist und seine Vorträge hält. ‚Viele Menschen geben ohne mit der Wimper zu zucken 50.000 Euro für ein Auto aus, aber nicht für ein Bett. Dabei verbringt jeder Mensch nirgendwo so viel Zeit wie im Bett.‘ Muss man 50.000 Euro für ein gutes Bett hinlegen? ‚Qualität hat natürlich seinen Preis! Aber es kommt ganz auf den jeweiligen Typ an. Jeder Mensch ist verschieden, und jeder fühlt sich in einem anderen Bett wohler, das muss man selbst beim Probeliegen ausprobieren Es kommt nicht nur auf den Preis an.‘

‚Wir freuen uns, heute mit unseren Gästen unser dreijähriges Jubiläum feiern zu können‘, so Gastgeberin Eva Golz, die gemeinsam mit ihren Kindern Tommy und Geraldine die Gäste begrüßte. Geraldine arbeite zuvor erfolgreich als Model und wurde als Muse von Gunter Sachs bekannt. Sie brachte die Familie ins Betten-Business: ‚Ich bin durch meinen Beruf als Model sehr viel gereist und habe damals in den besten Hotels der Welt übernachtet. Bei einer USA-Reise habe ich in einem traumhaften Bett übernachtet. Ich habe noch nie so gut geschlafen wie in diesem Bett‘, so Geraldine Golz. ‚Als ich nach Hause kam, wollte ich unbedingt selbst so ein tolles Bett haben. Aber es dauerte lange, bis ich endlich mein Traumbett, ein Boxspringbett, bei der Kölner Möbelmesse gefunden habe. Ich musste dieses Bett dann auch für meine Freunde und für meine Familie besorgen. Das war der Startschuss‘, so die schöne Münchnerin.

Geraldine-Golz
Geraldine Golz brachte die Familie ins Bettengeschäft! Fotocredit: Goran Nitschke, BrauerPhotos

Mittlerweile kann das Familien-Unternehmen auf eine dreijährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Im März letzten Jahres wurde die Niederlassung in Stuttgart eröffnet. Mit dem Thema ‚Betten‘ hatte die Familie den richtigen Riecher: ‚Mit einem guten Boxspringbett kauft man sich Lebensqualität. Lieber einmal weniger in den Urlaub fahren und stattdessen 365 Tage im Jahr nachts Urlaub machen. Ein Bett ist viel mehr als ein Möbelstück, ein Bett ist ein Teil des eigenen Lebens: mehr als ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Nur zweieinhalb Jahre sitzt man dagegen im Auto. Bei der Entscheidung für ein neues Bett sollte man deshalb auf höchste Qualität achten‘, so Eva Golz. Neben den exklusiven Boxspringbetten 140×200 und größer (Doppelbetten ab 6.000 Euro) finden sich im Store Matratzen, Bettwäsche und -waren sowie ausgefallene Accessoires fürs Schlafzimmer. Ab sofort ist auch eine eigene Betten-Kollektion der Familie Golz unter dem Namen ‚Seven Nights‘ erhältlich, die Geraldine Golz mitdesignt hat: ‚Wir wollten unsere eigenen Vorstellungen vom perfekten Bett mit einer eigenen Linie umsetzen.‘

Bei der Boxspring 140×200 -Vispring-Party dabei

Ins Bett wollte an diesem Abend so schnell keiner gehen. Bei DJ Musik, Drinks von der Gin-Bar und kulinarischen Köstlichkeiten wurde bis spät nachts gefeiert. Dabei: Trachten-Designerin Lola Paltinger, die mit ihrem Sohn Lio vorbeikam (‚Viele beneiden mich um meinen gesegneten Schlaf. Ich kann problemlos acht Stunden am Stück schlafen. Der schönste Luxus ist für mich ein Mittagsschläfchen‘), Moderator Frederic Meisner, der die Betten vor Ort gleich einmal auf Herz und Nieren testete und Probe lag (‚In ein gutes Bett lohnt es sich immer zu investieren und meine Matratze hält seit 25 Jahren‘) und der sich über das Treffen mit Eva Golz freute (‚Wir waren vor 25 Jahren in einer Model-Agentur‘). Sky-Moderator Gregor Teicher (‚An einem guten Bett sollte man nicht sparen, vor allem nicht an der Matratze. Ich selbst lege beruflich oft Nacht- oder Frühschichten und komme auch mit wenig Schlaf aus‘), die Mit-Gastgeber Jim Gerety (Managing Director Vispring International), Florian Löhle (Manager Vispring Europa), Michael Frensch (Vispring Süddeutschland),  Charlotte Gräfin von Oeynhausen (hatte die  Veranstaltung mitorganisiert), Sophia Gräfin von Schaesberg, Fabian Herdieckerhoff, Fidelius Graf und Renate Gräfin von Rehbinder, uvm.

Text: Andrea Vodermayr

 

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks