Home / Business / Exklusive Nettwerk-Christmas-Party: 50 Business-Frauen und 1 Mann

Exklusive Nettwerk-Christmas-Party: 50 Business-Frauen und 1 Mann

Das Klischee ‚Männer gehen arbeiten und Frauen gehören in die Küche’ gehört zum Glück längst der Vergangenheit an. Dass Frauen sich aber zum Netzwerken zwischen edlen Küchen und Designer-Badewannen treffen ist dagegen neu! Nettwerk-Gründerin Christiane Wolff lud gemeinsam mit PR-Lady Simone Nickl und Boffi-München-Chef Thilo Walkemeier zu einer philosophischen Weihnachtsfeier, denn Deutschlands prominenteste Philosophin Dr. Rebekka Reinhard präsentierte den 49 Business-Frauen ihre ganz persönlichen Ansichten zu Weihnachten und den Feiertagen. Damit stand die Inspiration mal vor dem Nettwerken!

Simone-Nickl-Thilo-Walkemeier-Christiane-Wolff-Fotocredit-Hannes-Magerstaedt
Die Initiatoren des Nettwerk-Events: Simone Nickl, Thilo Walkemeier und Christiane Wolff (v.l.n.r.) Fotocredit: Hannes Magerstädt

Seit 15 Jahren vernetzt Christiane Wolff Business-Frauen hauptsächlich aus den Bereichen PR, Medien und Wirtschaft. ‚Gute Kontakte sind das halbe Leben und besonders Frauen haben hier noch Nachholbedarf. Ich freue mich, dass im und durch das Nettwerk schon so viele Jobs und Projekte vermittelt werden konnten, ständig Informationen und Tipps ausgetauscht werden und natürlich auch Freundschaften entstanden sind’ erklärt die Nettwerk-Gründerin.

Simone Nickl ist seit kurzem Neu-Mitglied im Nettwerk und genau der Gedanke des Vernetzens, Austauschens und gegenseitig Unterstützens gefällt ihr sehr, dass Beide während eines Treffens in einem Kaffee mit Blick zu den Propyläen die Idee für diese außergewöhnliche XMAS Feierlocation beschlossen. Seit 2007 hat die italienische Boffi-Manufaktur eine Dependance in der Nymphenburger Strasse und für Boffi-München-Chef Thilo Walkemeier sind Partys kein Neuland, nutzen Firmen von der Produkt-Präsentation bis zum Buch-Lunch die Atmosphäre in seinen Geschäftsräumen. Auch die 50 Business-Frauen fühlten sich zwischen Design-Küchen und Edel-Badezimmer gut aufgehoben, bot das ein oder andere Interior-Meisterstück Diskussions-Potenzial. Auf die Frage, ob er sich unter 50 Frauen als einziger Mann nicht komisch fühlt, lachte er: ‚Die meisten meiner Kunden sind weiblich. Da bringt mich nichts aus dem Konzept.’

Boffi-Nett-Werk-Event-Dr-Rebekka-Reinhard-Fotocredit-Hannes-Magerstaedt
Philosophische Worte von Dr. Rebekka Reinhard. Fotocredit: Hannes Magerstädt

Highlight des Nettwerk-Events: ein philosophischer Vortrag über Weihnachten von Dr. Rebekka Reinhard. Ist es strategisch günstig, Herrn Dr. Meier-Birnstock eine Weihnachtskarte zu senden, damit er einem auch 2015 wieder einem tollen Auftrag beschert? Muss man an Heiligabend Tante Erika einladen und wo bekommt man eine wirklich saftige Bio-Gans her? Das, so die Philosophin, sind dringende und moralisch fragwürdige Gedanken. Wichtig und notwendig, so Rebekka Reinhard, ist die Frage, wie ich meine Freiheit am besten nutzen kann, um Gutes zu tun und wo und wie ich mich am besten engagieren kann. Bei Bollinger-Champagner und kleinen Gourmet-Häppchen konnte man im Anschluss mit Rebekka Reinhard privat weiter diskutieren.

Dr-Rebekka-Reinhard-bei-BOFFI-Fotocredit-Hannes-Magerstaedt
Als erfolgreiche Buchautorin hatte Dr. Rebekka Reinhard natürlich auch ein paar ihrer eigenen Bücher mitgebracht. Fotocredit: Hannes Magerstädt

‚Im Business braucht man Intuition und oft eine andere Sichtweise der Dinge. Deshalb suche ich für alle Nettwerk-Events spezielle Gastredner’, sagt Christiane Wolff. Knapp 700 Frauen sind in ihrem Netzwerk, 500 davon in der Bayernmetropole München. Etwa einmal im Monat gibt es einen speziellen Event oder einen Vortrag. Und zur Weihnachtsfeier dieses Mal auch exklusive Give-away-Tüten (Passend zur Jahreszeit: Handcreme von Louis Widmer, Festtags-Gugl und Madame mit Jahres-Horoskop). Ein toller Nettwerk-Ausklang für das Jahr 2014!

Nett-Werk-Boffi-Party-Andrea-Strigl-mit-Christiane-Wolff-und-Yvonne-Wirsing-Fotocredit-Hannes-Magerstaedt
NettWerken bei boffi: Andrea Strigl, Christiane Wolff und Yvonne Wirsing. Fotocredit: Hannes Magerstädt

Beim X-Mas-NettWerk-Event dabei: Monika Scheddin, Claudia Carpendale, Regina Preugschat, Svenja Lassen, Ina Vellguth, Andrea Strigl, Yvonne Wirsing, Sigrid Weiske, u.v.m.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München