Home / News / SHOEKERIA: Neuer Concept-Store für die Münchner Schickeria

SHOEKERIA: Neuer Concept-Store für die Münchner Schickeria

In der Frauenstraße gibt es ab sofort Avantgarde-Mode von exklusiven Designern. Mit der SHOEKERIA haben Tessa und Patrick Grassl einen Concept Store für handgefertigte Produkte von Independent Designern geschaffen, welcher sich Vis-á-vis zum Viktualienmarkt befindet. Zum Konzept gehört die Zielgruppe, welche sie ganz klar definieren: die Münchner Schickeria, zu welcher auch mal Jessica Schwarz gehörte. 

In der Shoekeria gibt es neben jeder Menge Accessoires und Trendschuhen auch Naturwein. Coole Mischung für die Münchner Schickeria, deren Namen im Shoptitel leicht versteckt ist.

Im Gegensatz zu gewöhnlichen Boutiquen findet man hier besondere Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe von unkonventionellen Designern. Versiertes Handwerk wird hier mit puristischem Design vereint. Und weil Naturweine zur Passion der Inhaber gehören, werden diese obendrein angeboten. Abseits des gewohnten Massenkonsums wird hier jeder Schuh, jede Tasche, jedes Schmuckstück und jede Weinflasche ganz eigen inszeniert. Kunden erfahren in dem 65qm großen Laden eine stilvolle Auswahl an exklusiven Teilen und eine exzellente Beratung. Designliebhaber, welche sich für feinstes Leder, hochwertige Verarbeitung, avantgardistische Schnitte oder ästhetisches Design interessieren, wird der Store begeistern. Dazu kommt ein außergewöhnliches Interieur. Inspiriert von den Inseln Elba und Ibiza, von welchen das Inhaber-Ehepaar Fan ist und wo sich nach wie vor der internationale Jetset trifft, ist die Einrichtung nicht typisch München, sondern typisch ’sophisticated‘!

Im Moment sind Marken wie beispielsweise zu finden: Layer-O, OXS Rubber Soul, The Last Conspirancy, Officine Creative und Rick Owens, der in seinen Kollektionen lässiges kalifornisches Körpergefühl mit strengen geometrischen Formen und kostbaren Materialien kombiniert. Schauspielerin Jessica Schwarz ist schon Stammkundin im neuen Concept Store. Bald wird es das gesamte Sortiment der Shoekeria auch in einem Onlineshop (www.shoekeria.com) geben. Schaut mal vorbei: Frauenstraße 18!

LESETIPP

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.

Christine Kaufmann ist tot

Schauspielerin Christine Kaufmann ist nicht nur in ihrem Job perfekt. Aus privaten Gründen, welche sie uns verraten hat, entwickelte sie über Jahre hinweg an einer neuen Form eines Kissens, welches gegen Nackenprobleme, Kopfschmerzen, Verspannungen und Falten wirkt!