Home / News / Perfekte Valentine Accessoires von Crocus

Perfekte Valentine Accessoires von Crocus

Crocus Ring mit echten Swarovski´s (in verschiedenen Farben, 249 €)

Nach Neapel, Shanghai und Moskau hat der erste Crocus Store Deutschlands in München aufgemacht. Wer Last Minute etwas ganz exklusives zum Valentinstag sucht, ist hier genau richtig. Hunderte von bunten Swarovski-Steinen findet man auf süßen Cocktailringen, waffenscheinpflichtigen Stilettos, Portmonnaies, Feuerzeugen oder USB-Sticks. Zum Valentinstag die perfekten Herzensbrecher!

Ob Marbella, Monte Carlo oder Porto Cervo – In-Geschäfte führen Crocus bereits seit Jahren und über den Kreativtisch der deutschen Schmuckdesignerin Katalin Peli geht nur Handarbeit. So ist fast jedes Stück ein Unikat und sogar Hollywood bestellt bei der Crocus-Designerin. Für die Kultserie ‚Sex and the City‘ kreierte sie beispielsweise waffenscheinpflichtige Stilettos für Carrie Bradshaw. Bei so viel Erfolg war es nur eine Frage der Zeit, wann die beliebte Modeschmuck-Marke ihre ersten Flagshipstores weltweit eröffnet. Jetzt verlieren auch in München Style-Prinzessinen ihr Herz an … luxuriösen Pochettes, sweet Cocktailringen, Glamour-Stilettos oder funkelnden USB-Sticks.

CROCUS®, Maximilianstrasse 38, 80539 München, www.crocus-by-gk-beck.de

LESETIPP

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?