Home / Business / Stil und Etikette im Business: Dresscode ‚Cocktail‘

Stil und Etikette im Business: Dresscode ‚Cocktail‘

Exklusiv-München Autorin Susanne Lettner schreibt in ihrer Kolumne ‚Stil und Etikette – Business‘ über Stilfragen und Umgangsformen im Berufsleben. In ihrer heutigen Kolumne geht es um passende Looks für den Dresscode ‚Cocktail‘.

Susanne-Lettner-exklusiv-muenchen

Der Dresscode ‚Cocktail‘ ist angebracht bei Event-Einladungen, die ab 16 Uhr stattfinden wie Vernissagen, Openings, Dinner-Partys, Fashion-Events oder elegante Geschäftsessen. Beim Dresscode ‚Cocktail‘ ist keine strenge Kleiderordnung einzuhalten, denn meistens finden die Veranstaltungen in entspannter Atmosphäre statt. Daher sind diese Events gut zum Netzwerken, da eine ausgewählte Zielgruppe eingeladen wird. Der Grad der Eleganz hängt von der jeweiligen Veranstaltung ab. Das Outfit darf aber gerne auch zur Selbstdarstellung dienen, was Ihnen dadurch die Möglichkeit gibt, Ihren eigenen Stil zu zeigen.

Dresscode Cocktail Herren

Herren tragen einen Anzug in dunklen Farben – ein schwarzer Anzug muss es daher nicht unbedingt sein. Das Hemd können Sie in weiß, hellblau oder rosé wählen. Als passendes Accessoire gehört dazu die Krawatte. Schwarze Lederschuhe oder Oxford-Schuhe vervollständigen Ihren Look.

Dresscode-Cocktail-Susanne-Lettner
Exklusiv-München Autorin Susanne Lettner trägt einen Rock und ein glänzendes Oberteil in Smaragd-Grün. Die Kunstpelz-Jacke verleiht dem Look eine edle Note.

Dresscode Cocktail Damen

Damen tragen, wie der Name bereits vermuten lässt, ein Cocktailkleid. Dies kann das ‚Kleine Schwarze‘ sein, Cocktailkleider in Pastellfarben oder in extravaganten Schnitten. Auch ein Hosenanzug, ein elegantes Kostüm oder eine Kombination aus Rock und einem eleganten Oberteil  sind möglich. Die Pumps dürfen gerne einen hohen Absatz haben. Da Sie jedoch bei Cocktail-Veranstaltungen hauptsächlich stehen werden, sollten Sie sich in Ihren High-Heels sicher fühlen. Wählen Sie ansonsten lieber eine niedrigere Schuh-Variante. Schmuck kann das Outfit aufwerten, sollte jedoch bewusst eingesetzt werden. Ist das Kleid bereits mit Pailletten oder aufwendigen Drapierungen verziert, sollte der Schmuck, das Make-Up und die Frisur dezenter sein. Ein schlichtes Outfit kann durch Schmuck wie aufwendige Ohrringe, elegantes Make-Up und durch die Frisur extravaganter gestaltet werden. Entscheiden Sie sich lieber für ein exklusives Schmuckstück, als für mehrere Teile.

Dresscode-Cocktail
Exklusiv-München Autorin Susanne Lettner trägt ein kariertes Kostüm bestehend aus einem Kleid mit 3/4 Ärmeln und einem Blazer.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der nächsten Cocktail-Party!

Mehr zu Stil und Etikette finden Sie hier!

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München