Home / News / Inhorgenta 2014: Schmucke Party mit Verona Pooth, Sophia Thomalla & Co.

Inhorgenta 2014: Schmucke Party mit Verona Pooth, Sophia Thomalla & Co.

Diamonds are a girl’s best friend. Das wurde am Samstagabend im Hotel Maritim in München mal wieder deutlich. Anlässlich der Fachmesse Inhorgenta hatte das dänische Trendlabel endless jewelry von ‚Pandora‘-Mitgründer Jesper Nielsen zum ‚endless jewelery dinner‘ geladen. Die 350 Gäste konnten an diesem Abend die Schmuckstücke, insbesondere handgemachter und hochwertiger Lederschmuck wie zum Beispiel der dänischen Top-Schmuckdesignerin Christine Hembo, genauer unter die Lupe nehmen.

Verona moderierte in YSL, Sophia Thomalla kam extra aus Berlin. Fotocredit: Dominik Beckmann

Die prominenten Damen waren – wie bei einem derartigen Glitzer-Event zu erwarten – in der Überzahl. Mit dabei: Verona Pooth (in ‚YSL‘), die natürlich Schmuck des Labels trug und charmant durch den Abend führte. Sie ist schon seit längerer Zeit Mitglied der Fan-Gemeinde von endless jewelry: ‚Das Besondere ist, dass die Stücke sowohl zum Abendkleid als auch zum Strickpulli passen. Ich trage die Sachen auch privat zu Hause, liebe vor allem die Armbänder‘, erzählte sie.

Für die Glitzer-Veranstaltung nach Berlin nach München gereist war Sophia Thomalla. ‚Vor allem der Name endless fasziniert mich – es gibt unendlich viele Möglichkeiten den Schmuck ganz nach seinem Geschmack zu gestalten. So kann man auch mal selber Designer spielen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.‘

CEO endless jewelry Jesper Nielsen:
‚Der Schmuck ist für jede Frau zu jeder Zeit tragbar: individuell, elegant und dennoch leger. Grenzenlose Variationsmöglichkeiten sollen die Persönlichkeit jeder Schmuckliebhaberin unterstreichen.‘ Foto: Dominik Beckmann 

Auch Shermine Shahrivar schwärmte:Tolle Schmuckstücke, die man individuell zusammenstellen kann. Sie passen zu jedem Anlass.‘ Ihr Lieblingsschmuckstück? ‚Schmuck von Menschen, die einem etwas bedeuten. Ich habe zu meinem 27. Geburtstag Ring, Ohrringe und Kette bekommen, die schon meine Uroma, Oma und Mutter getragen haben. Irgendwann wird ihn meine Tochter bekommen.‘ Shermine hatte sich zuvor – wie die meisten der anderen VIP-Ladies – von Star-Friseur Wolfgang Lippert im neu-eröffneten Lipperts-Salon L1 am Lenbachplatz für die Glamour-Veranstaltung stylen lassen.

Ebenfalls unter den Gästen: Profitänzerin Isabel Edvardsson: ‚Ich kenne den Schmuck aus meiner Heimat Schweden‘, erzählte sie. ‚Ich finde es toll, dass die Skandinavier jetzt den Schmuckmarkt erobern‘, meinte sie. ‚Schmuck ist eine tolle Sache, denn damit kann man auch ein langweiliges Outfit ganz schnell aufpeppen.‘

Auch ein paar prominente Herren ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen. Schauspieler Ralf Moeller zum Beispiel, der mit seinen Kumpels, Schauspieler Mark Keller und Moderator Norbert Dobeleit, gekommen war. ‚Das ist ein schöner Abschluss meiner Deutschland-Österreich-Tour‘, meinte er. ‚Nach Kitzbühel (Hahnenkamm), Berlin (Berlinale) und München geht es am Montag zurück nach Los Angeles. Der Besitzer des Labels ist ein Freund von mir, deshalb unterstütze ich ihn gerne.‘

Für das musikalische Highlight des Abends sorgte Sängerin Carrie Haber (‚X-Factor‘ UK), die ihren neuen Titel ‚The Endless Song‘ live performte. Perfekt zu ‚endless jewelry‘!

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks