Home / München exklusiv / Münchens Top 3 Clubs für nach der Wiesn: After-Oktoberfest-Partys

Münchens Top 3 Clubs für nach der Wiesn: After-Oktoberfest-Partys

‚Nach der Party ist vor der Party‘ heißt es auch zum Oktoberfest 2010. Die drei exklusivsten Clubs München sind die besten Anlaufstationen, wenn die Sperrstunde auf dem Oktoberfest beginnt. Von Deutschlands bekanntesten Club P1 über Ibiza-Import Pacha bis zu Münchens Newcomer-Club ‚heart‘, welcher seit Mai 2010 die Herzen der Münchner im Sturm erobert hat.

Im Club 'baby' am Maximiliansplatz hat sich Star-DJ Nikias Hofmann einen Traum erfüllt.

Der legendärste Club Deutschlands: P1
Traditionell wird das P1 unter Münchnern liebevoll ‚Stüberl‘ genannt. Erst Mitte Oktober ist es so weit und das neue P1 öffnet seine Türen und die Stammgäste haben ihr ‚Stüberl‘ zurück. Die 16 wohl intensivsten Partynächte der Stadt haben Kultstatus, denn man feiert in einer einzigartigen Location, dem Theatersaal im Haus der Kunst. Die Oktoberfest-After-Partys sind hier legendär. Das P1 hat während der Wiesn täglich geöffnet. Reservierungs Hotline: +49 1577 8403065, Bis 3. Oktober 2010 TÄGLICH I 22 UHR – OPEN END. P1, Prinzregentenstraße 1, München.

Münchens ‚heißester‘ Club Newcomer: heart
In der alten Börse Münchens – einem prunkvollen Neurenaissance-Bau am Lenbachplatz – bezogen die Betreiber Daniel Laurent, Nikias Hofmann und Ayhan Durak – unter anderem den alten Tresorraum der Deutschen Bank, in welchem sich die Bar befindet. Die beiden renommierten Münchner Architektenbüros ROBERTNEUN Architekten und mit uns-Architekten nahmen es mit den Szeneclubs auf der ganzen Welt auf. Eine große Spiegeldecke über der Bar und die goldene Tür erinnert an die Buddha-Bar in Paris, doch eine Bar in einem Ex-Tresorraum hat etwas einzigartiges. Spione wie James Bond fühlen sich hier zuhause. Heart, Lenbachplatz 2a, 80333 München, Di-Sa 19 bis 5 Uhr morgens, wobei man warme Küche bis 4 Uhr morgens bekommt!!! Eintritt frei!

Elektro- und Housebeats der Extraklasse: baby!
Ob VOGUE, GQ oder Cosmopolitan – alle Szenemagazine attestierten dem Club die richtige Portion Extraklasse. Und dies liegt nicht daran, daß die Räumlichkeiten schon viel erlebt haben, wie z.B. den Aufstieg und Fall von Deutschlands ersten 3-Sterne-Koch Witzigmann und seinem Restaurant ‚Aubergine‘. Könige, Politiker und Stars aus aller Welt gaben sich hier dem Genuss auf höchstem Niveau hin – jetzt wird u.a. abgetanzt! Verantwortlich für Münchens Hotspot ist Star-DJ Nikias Hofmann, welcher nach Auftritten in vielen Clubs endlich seine Homebase haben wollte. Erst Ende Januar 2010 hat dieser außergewöhnliche Club am Münchner Maximiliansplatz seine Pforten geöffnet und das einzige Problem für Nachtschwärmer bzw. Oktoberfest-Gänger ist ein Türsteher, welcher sich den Alkoholpegel ganz genau anschaut. baby! Munich, Maximiliansplatz 5, Eingang Max-Joseph-Straße, 80333 München, Tel. +49 89 20232797, tgl. 22 bis 5 Uhr, Eintritt: 10 €

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich.Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland,um Weihnachtsstimmung zu verbreiten.#Weihnachtstrucks