Home / Beauty & Healthy / Exklusiver Fitness Club auf 1.500 qm: Lindebergs

Exklusiver Fitness Club auf 1.500 qm: Lindebergs

exklusiver-fitnessclub-lindebergsMünchnern ist das Gesundheitszentrum Lindeberg in Bogenhausen längst ein Begriff, werden hier seit Jahren Krankheiten systematisch erkannt, behandelt und Präventivmaßnahmen individuell für jeden einzelnen Patienten entwickelt. Mit dem neuen Fitneßclub will der Osteopathe und Gründer Sondre Hornvedt Mitgliedern die Möglichkeit geben, ihr Fitneßprogramm medizinisch begleiten zu lassen. Vom Personal Training, Kinesis, David Rücken System (spezielle Trainingsform für Rückenpatienten) oder Hot Stone Massage – spezielle Programme und ein exklusiver Service machen den neuen Münchner Lindebergs Fitness-Club einzigartig.

Im 3 und 4 Obergeschoss der Cuvilliesstraße 14A auf ca. 1.500 Quadratmeter findet man eine Symbiose aus medizinischen Anwendungen und modernen Trainingsmethoden. Ob differenziertes Beweglichkeits- und Mobilisierungstraining an Gyrotonicgeräten, das seltene Pilates am Gerät zum Stabilisieren und kräftigen der tiefliegenden Muskulatur oder sanftes Yoga zur Detonisierung und Entspannung. Viele medizinische Leistungen wie Osteopathie, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Naturheilverfahren, Massagen, postoperative Rehabilitationsbehandlungen bis zur medizinischen Trainingstherapie werden bei Lindebergs seit September 2009 auch von gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Darüber hinaus kann man auch aus einem 12-Wochen-Programm zur Gewichtsreduktion oder einem 12-Wochen-Anti-Stress-Programm aus Yoga, Ausdauertraining und Entspannungsmassagen wählen. Die Mitgliederzahl ist auf 500 limitiert und Ziel der Studio-Leiterin Tanja Riethdorf ist es, sich an der Individualität des Einzelnen zu orientieren: ‚Mit dem neuen Lindebergs Fitness-Studio können wir Kunden ein außergewöhnliches, maßgeschneidertes Programm zukommen lassen.‘ Damit unterscheiden sich die Übungen vom Training in herkömmlichen Fitnessstudios durch die Betreuungssituation und die Trainingsstrukturierung. Das Training wird auf die Beschwerdeproblematik des Patienten abgestimmt und liegen keine Beschwerden vor, kann man sich sicher sein, daß man ‚gesund‘ trainiert.

Eine Mitgliedschaft beginnt bei 59 € für Studenten und Schüler mit ‚White Member‘ und geht bis zu 299 € pro Monat für ‚Platin Member‘, welche 1-mal pro Woche Pilates, Gyro oder Massage enthält. Das Studio ist von Montag bis Sonntag geöffnet, allerdings mit unterschiedlichen Öffnungszeiten: Mo 8-22.30, Di 8-21, Mi 8-22.30, Do 8-21, Fr 8-21, Sa 10-14, So 16-20 Uhr.

Lindebergs Gesundheitszentrum – Institut für systemische Erkrankung, Behandlung und Prävention von Bewegungsstörungen
Lindebergs Fitness-Club, Cuvilliesstraße 14 A, 81679 München, Tel. +49 89 30905950, www.lindebergs.de


LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München