Home / News / Münchens exklusivster Schnell-Imbiss: bratar

Münchens exklusivster Schnell-Imbiss: bratar

Der exklusivste Schnellimbiss Münchens setzt nicht nur auf Bio sondern hat vielseitige Bio-Bratwürste und handgemachte Burger nach hauseigenen Rezepten in höchster Qualität. Jenseits von Frittenfett und herkömmlichen Imbischarme ist das ‚bratar‘ herzerfrischend anders. Thomas Reese und Dirk Plechinger starteten im November 2010 ihr außergewöhnliches Projekt in Münchens Innenstadt direkt an der Hackerbrücke im ZOB, welches sichrlich zu den exklusivsten Schnellimbiß-Konzepten in ganz Deutschland zählt.

Echte Hölzer von alten Berghütten, roh behauene Granitfindlinge, echte Steinfliesen und als Zentrum des rund 80 Quadratmeter großen bratar ist der Grill – Schnellimbisse kennt man anders. Nach eigener Rezeptur werden  zum Beispiel Bratwürste  von den Herrmannsdorfer Landwerkstätten hergestellt und mit erlesenen Gewürzen verfeinert: von der Schweinsbratwurst über Käsekrainer mit echten Käsestücken bis hin zur Trüffel- oder Hirschbratwurst. Frei nach Lust und
Laune kann sich jeder an der Holztheke bedienen, welche vom scharfem Senf mit echten Senfkörnern, Mango-Balsamico-
Senf, Apfel-Meerrettich-Senf bis zu vielen anderen Sorten jedem Feinschmecker das Essen veredelt.  Und bratar-Inhaber Plechinger und Reese wollen mehr. Extra für bratar wurde eine spezielle Brötchenform entwickelt: Das traurige Dasein der Bratwurst in einer viel zu kleinen Semmel mit tropfendem Senf gehört so der Vergangenheit an. Die Bratwurst gibt die Form vor.

Auch das Rindfleisch der Burger stammt aus der nachhaltigen Landwirtschaft der Schwäbisch-Hällischen Erzeugergemeinschaft. Die Fleischstücke werden jeden Morgen im Ganzen in München angeliefert und eigenhändig zu
Burgern verarbeitet, die der Grillmeister dann über der offenen Flamme zubereitet – frischer geht es nicht. Tiefgekühltes kommt hier nicht auf den Tisch! Zehn Millimeter dicken Kartoffel-Streifen werden in reinem, heißen Olivenöl gebadet, äglich kommt frisches Gemüse vom Münchner Großmarkt in die bratar Küche. Und wer mal keine Lust auf Bratwurst und Burger hat, für den hält bratar Salate, echtes deutsches Bauernbrot aus Natursauerteig und diverse Aufstriche bereit.

bratar, Hackerbrücke 4, 80335 München, Tel. +49 89 550 77777, Mo-Do 10 bis 22 Uhr, Fr-Sa 10 bis 18 Uhr

LESETIPP

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Advertisement