Home / Shopping / Mode / Exklusives Side-Event bei der MFW: Tom Rebl zeigt seine Mode in der Schrannenhalle

Exklusives Side-Event bei der MFW: Tom Rebl zeigt seine Mode in der Schrannenhalle

Am Abend des 14. August 2010 verwandelte sich die Schrannenhalle zur Runway-Show, Musik-Veranstaltung und Szene-Party und alles was in der Modeszene Rang und Namen hatte, kam in die Münchner Innenstadt, um Designer Tom Rebl und seine neuen Kreationen live zu sehen. Einst ging er auf die Modeschule München, studierte am renommierten St. Martins College in London bis er in Mailand sein eigenes Label gründete. Heute tragen Celebrities wie Justin Timberlake oder sogar Modezar Karl Lagerfeld seine Kreationen und zur Munich Fashion Week zeigt er exklusiv seine Mode-Visionen.

Die Münchner Agentur GOLDEN THREAD hatte das Highlight-Event ins Leben gerufen, um die Isar-Metropole als Mode-Hotspot weiter zu etablieren. Fashion Rebls präsentierte sich als spannender Mix aus Runway-Show, Musik-Veranstaltung und Szene-Party – mit Live-Bands, DJs-Acts und der beeindruckenden Fashion-Show des Ausnahme-Designers TOM REBL.

Ex-Playmate, Schauspielerin und Moderatorin Gitta Saxx schaute vorbei, Fotograf und Schauspieler Manuel Cortez, TV-Moderatorin Andrea Kempter, der bekannte Münchner Modedesigner Marcel Ostertag, Schauspieler Johannes Hauer und Moderatorin Sandra Ahrabian. Schauspieler und Musiker Wilson Gonzalez Ochsenknecht, der die Gäste später auch noch mit seinen DJ-Künsten verwöhnte, gab der anwesenden Presse reihenweise Interviews, während Schauspieler Max von Thun an der Bar entspannt mit Freunden und Kollegen plauderte und Sarina Nowak (Germany’s Next Topmodel) ihren Model-Freundinnen von ihren anstehenden Shootings berichtete. DJ Ben Mono und DJ C-mon Nelgah ließen dazu die Plattenteller kreisen.

Das Highlight des Abends: die Fashion-Show von TOM REBL – einer der angesagtesten Design-Newcomer Europas. TOM REBL zeigte erstmals in Deutschland sein neue Spring/Summer-Kollektion 2011: In einer aufwändigen, von Star-Model und ‚It-Boy‘ Papis Loveday inszenierten Runway-Show präsentierten internationale Männermodels einem begeisterten Publikum die über 50 extravagant-dynamischen Outfits zum Elekro-Rock-Sound der Killerpilze mit frappierenden Licht- und Toneffekten. Speziell die Trenchcoats und Sakkos von Sympathieträger TOM REBL fanden großen Anklang bei den anwesenden Modeexperten. Allgemeiner Tenor: TOM REBL schafft es auf seine ganz eigene, stilvolle Weise, Extravaganz und ‚Schräges‘ mit angenehm tragbarer und greifbarer Mode zu kombinieren.

Nach der Modenschau war Party angesagt: Die Elektro-Artists High Voltage Humans, die Musikformation Columbus (Amos und Produzent Bartellow aus München) sowie Star-DJ Ben Mono (neue Berliner Disco-Schule) heizten mit Musik die Schrannenhalle ein.

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?