Home / Automobile / Ein Fiat für die Yacht: Exklusives Tenderboot SACS Abarth 695 Tributo Ferrari

Ein Fiat für die Yacht: Exklusives Tenderboot SACS Abarth 695 Tributo Ferrari

Aus einer Zusammenarbeit der exklusiven Werft SACS, des international führenden Hersteller von Beibooten und Dinghis, und der sportlichen italienischen Automobilmarke Abarth entstammt das Tenderboot ‚SACS – Abarth 695 Tributo Ferrari‘. Das brandneue Modell in außergewöhnlichem Design interpretiert den Traum vom Motorboot-Sport neu. Der Charakter unverwechselbar sportlicher Automobile und das hohe Qualitätsniveau von SACS  haben ein Boot in limitierten Auflage (199) entstehen lassen, das vom Nimbus der Marke Abarth inspiriert wurde.

Das Boot ist in den verschiedenen Farben des ‚Abarth 695 Tributo Ferrari‘ erhältlich: Rosso Corsa (Sportwagen-Rot), Giallo Modena (Modena-Gelb), Blu Abu Dhabi (Abu-Dhabi-Blau) und Grigio Titanio (Titan-Grau). Das Tenderboot ‚SACS – Abarth 695 Tributo Ferrari‘ ist perfekt für rasche Transfers vom Schiff an Land wie auch für Entdeckungsreisen in die Schönheit versteckter Buchten und kleinster Häfen. So bietet es sich an für Eigentümer größerer Yachten, die auch auf Kurztrips nicht auf Sportlichkeit und Design verzichten wollen.

Der Rumpf – auf dem Foto im typischen ‚Rosso Corsa‘ zu sehen – wird an den Flanken durch das Logo ‚Abarth Tributo Ferrari‘ geziert. Die Steuerkonsole ist mit zum Rumpf passenden Paneelen im ‚Carbon-Look‘ verkleidet, während sich die Sitze durch die charakteristischen roten Nähte von Abarth auszeichnen.

Das Tenderboot wird mit einer handgearbeiteten Tasche ‚SACS Mare Abarth‘ aus der berühmten Ledermanufaktur Tramontano in Neapel geliefert, die perfekt auf das Produkt abgestimmt ist. Ein weiteres hundertprozentig italienisches Produkt – exklusiv für die Eigentümer des ‚SACS – Abarth 695 Tributo Ferrari‘.

LESETIPP

Die besten Wanderwege in der Zugspitz-Region: Auf den Spuren von König Ludwig II.

Bergmesse am Schachen, Ludwigsfeuer in Oberammergau, König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof - dazu die besten Wanderwege von König Ludwig II. - nächste Woche kann man in die Bergwelt des Königs auf ganz besondere Weise 'abtauchen'.

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Advertisement