Home / München exklusiv / Exklusivste Airport-Lounge Deutschlands: VIP WING in München

Exklusivste Airport-Lounge Deutschlands: VIP WING in München

Wer seine Flugreise mit einem exklusiven Service starten oder ausklingen lassen möchte, kann dies definitiv jetzt am Münchner Flughafen: Im Südflügel von Terminal 1 stehen auf 1.200 qm Suiten, Konferenz- und Arbeitsräume, Wireless-LAN, Ruhezonen, Duschen, ein umfangreiches internationales Zeitschriften-Sortiment sowie ein überkonfessioneller Gebetsraum und ein eigener Raucherbereich zur Verfügung.

Die VIP-Lounge am Münchner Flughafen heißt 'VIP WING'

Das neue Lounge-Angebot kann man unabhängig von Fluggesellschaft oder Buchungsklasse in Anspruch nehmen. Das VIP-Service-Paket beinhaltet unter anderem die komplette Gepäck- und Zollabfertigung, die Passkontrolle sowie einen Limousinen-Transfer zwischen VIP-Lounge und dem Flugzeug.

Der Empfang der VIP-Lounge ist ebenso wie der angrenzende Bistrobereich mit Bar großzügig gestaltet. Hier werden neben internationalen auch typisch bayerische Spezialitäten wie Weißwürste und Leberkäs angeboten. Bald mit eigenem Biergarten!

Die individuell eingerichteten Suiten unterscheiden sich sowohl hinsichtlich ihrer Funktion als auch durch ihr Design: Suite Schloss Linderhof verfügt zum Beispiel über ein eigenes Bad, die Suite Schloss Neuschwanstein über einen Ess- und Konferenztisch und die Suite Schloss Nymphenburg über einen eigenen Schlafbereich. In der Suite Schloss Schleißheim können auch Konferenzen mit bis zu zehn Teilnehmern abgehalten werden.

Die VIP Service-Leistungen können via Tel. +49 89 975 21333, per Fax (089/975-21336) oder per E-Mail unter der Adresse vip@munich-airport.de gebucht werden. Anmeldungen für ein VIP-Arrangement sind bis drei Tage vor Abflug oder Ankunft möglich. Last-Minute geht auch, kostet allerdings 20 % auf den Normalpreis mehr. Preis-Beispiel: Zwei Personen VIP-SERVICE ab ca. 687,30 €. Dafür gibt es für die Lounge auch keine Öffnungszeiten, denn diese ist rund um die Uhr besetzt.

LESETIPP

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!

Best Brands 2017: Tesla ist ‚Best Future Mobility Brand‘

Tesla Deutschland-Chef Jochen Rudat holte sich den Best Brands Award in der Kategorie 'Best Future Mobility Brand' in München ab. Welche drei weitere Marken ausgezeichnet wurden verraten wir im Artikel.