Home / Freizeit / Der exklusivste Fahrradverleih Münchens: HENDRICK’S IMPRACTICAL BICYCLE SHARE

Der exklusivste Fahrradverleih Münchens: HENDRICK’S IMPRACTICAL BICYCLE SHARE

Es ist sicherlich der ungewöhnlichste Fahrradverleih der Welt: Mit den ‚Hendrick’s Impractical Bicycle Share‘ sitzt man wie in einem SUV etwas erhöht und sicherlich ist noch keiner von Euch mit den außergewöhnlichen Rädern gefahren.

Hendricks-Impractical-Bicycle-Share-Foto-NicoleWeber-Communication
Für zwei Tage gibt es die geschichtsträchtigen Räder im Münchner Hofgarten, welche man am 1. und 2. Mai im Außenbereich der Bar Tambosi ausleihen kann.

Hochräder waren zwar nur wenige Jahre lang verbreitet, von den 1870er bis zu den 1890er Jahren um genau zu sein, gelten aber wegen ihres skurrilen Designs seitdem als Ikone des Viktorianischen Zeitalters – ein Symbol für den Erfindergeist und die Innovationskraft dieser eindrucksvollen Epoche immer neuer Entdeckungen.

Die Welt des Radfahrens veränderte sich für immer, als der Schotte John Boyd Dunlop den Luftreifen erfand. Hendrick’s Gin, ein weiteres Erfolgsprodukt aus Schottland, ist nun zu Ehren dieser revolutionären Erfindung mit den ‚Hendrick’s Impractical Bicycle Share‘ unterwegs.

Ein besonderes Highlight ist in München der gewohnt ungewöhnliche Slalom-Parcours sowie ein Geschicklichkeitstest – natürlich unter Anleitung eines erfahrenen Hochradlehrers. Bei Rückgabe des Hochrads erwartet die ambitionierten Fahrer dann eine wohlverdiente Erfrischung.

Hendricks-Impractical-Bicycle-Share-Munich
Mit ‚Hendrick’s Impractical Bicycle Share‘ können die Münchner stilvoll Anfang Mai auf einem dieser wundersamen Gefährten durch die städtischen Parks radeln und dabei eine neuartige Perspektive einnehmen.

Mit ‚Hendrick’s Impractical Bicycle Share‘ können die Münchner stilvoll auf einem dieser wundersamen Gefährten durch die städtischen Parks radeln und dabei eine neuartige Perspektive einnehmen!

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München