Home / Automobile / Fiat 500 by Gucci: Bestellungen nur über Internet

Fiat 500 by Gucci: Bestellungen nur über Internet

2011 feiert Modelabel Gucci den 90. Geburtstag. Die Republik Italien wird 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass schlossen Centro Stile Fiat und Gucci Kreativdirektorin Frida Giannini eine exklusive Partnerschaft für eine Sonderedition Fiat 500 by Gucci! Zwei legendäre Marken präsentieren damit gemeinsam ein perfektes Beispiel für den bemerkenswerten Stil und die Handwerkkunst Italiens. Der Fiat 500 by Gucci feiert Weltpremiere auf der Fashion Week in Mailand (23. Februar bis 1. März 2011) und ist außerdem auf dem Genfer Auto-Salon (3. bis 13. März 2011) eine der Attraktionen auf dem Stand von Fiat.


‚In den 1950er Jahren hat der Fiat 500 eine Revolution im Straßenverkehr ausgelöst‘, erinnert Frida Giannini an die Geburtsstunde einer Stilikone. ‚Der Fiat 500 wurde schnell das Auto, das man haben musste. Stilvolles Reisen stand im Mittelpunkt der Arbeit von Guccio Gucci, der 1921 ein Unternehmen zur Fertigung von Reisegepäck aus Leder und Handtaschen gründete. Als Lapo Elkann an mich mit der Idee herantrat, aus Anlass des 90. Geburtstages von Gucci zusammen zu arbeiten, war dies für mich die perfekte Gelegenheit, ein Statement zum Reisen im 21. Jahrhundert zu setzen.‘

Der in zwei Varianten erhältliche Fiat 500 by Gucci wird ganz von den Komplementärfarben Schwarz und Weiß bestimmt. Schwarzer Karosserielack kontrastiert mit glänzenden Chromdetails, der komplett in schwarz-weiß gehaltene Innenraum unterstreicht den sportlichen Auftritt. Alternativ steht die Außenfarbe Weiß zur Wahl, die Karosseriedetails sind in diesem Fall matt satiniert. Im Cockpit sorgen die Farben Elfenbein und Schwarz für einen exklusiven Look. Der Fiat 500 by Gucci steht auf speichenförmigen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, die im Zentrum die beiden verschlungenen G des Gucci Logos tragen. Dieses Label ziert außerdem die Heckklappe und B-Säulen. Der Fiat 500 by Gucci in der 74 kW (100 PS) starken 1.4-Liter-Benzinversion verfügt zusätzlich über im typischen Gucci Grün lackierte Bremssättel. Allen Modellvarianten gemeinsam ist ein rund um die Karosserie laufender Streifen in den klassischen Gucci Farben Grün-Rot-Grün. Dieses Merkmal findet sich auch auf den Sitzen, dem Schaltknauf, den Fußmatten, den Sicherheitsgurten und dem Cover des Zündschlüssels. Darüber hinaus zeichnen den Fiat 500 by Gucci besonders exklusive Materialien im Cockpit aus, darunter mit zweifarbigem Leder der Manufaktur Poltrona Frau bezogene und von einem Gucissima-Druck verzierte Sitze sowie ein samtartiger Bezug der Mittelkonsole.

Der Fiat 500 by Gucci kann im Zeitraum 1. April bis 30. Juni 2011 ausschließlich im Internet unter www.500bygucci.com vorbestellt werden. Das exklusive Sondermodell wird zunächst hauptsächlich in Metropolen wie Paris, London und Tokio ausgestellt, die europäische Markteinführung ist dann für Juli geplant.

Als passende Begleitung zu diesem ganz besonderen Fiat 500 hat Gucci eine eigene Kollektion u. a. mit Reiseaccessoires, Lederkreationen, Sportanzügen, Jacken, Fahrerhandschuhen, Sonnenbrillen und Uhren entwickelt. Diese sind ab April 2011 in ausgewählten Gucci Stores sowie im Internet unter www.gucci.com erhältlich.

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!