Home / News / Neues Gastrokonzept fürs Filmcasino: Tagesbar ab April, Restaurant ab Herbst

Neues Gastrokonzept fürs Filmcasino: Tagesbar ab April, Restaurant ab Herbst

Das Filmcasino und das Münchner DJ Duo Milk & Sugar luden Anfang März zur Supper Club Dinnerparty. Für die Betreiber des Filmcasinos, Mathias Scheffel, Andreas Haidinger, Max Braunmüller und Constantin Wall, war das Supper Clubdinner die Generalprobe für den im Herbst geplanten Sushi-Bar-Club. Mit ins Boot haben sie sich einen Star der deutschen Sushi-Kochszene geholt: Ollysan alias Oliver Lange kommt aus Berlin nach München. Ab April starten sie bereits mit einer Austern- und Champagnerbar mit einer kleinen Tagesbarkarte.

Bald gibt es im Filmcasino Sushi vom Starkoch der Sushi-Szene: Oliver Lange alias Ollysan. Foto: Kokoro Sushi, das Cateringunternehmen des Sushi-Kochs.

Die Macher des Filmcasinos planen ab Herbst einen ‚Sushi-Bar-Club‘, womit sie bei den Münchnern wahrscheinlich ins Schwarze treffen, wenn man sich zum Beispiel den Erfolg des japanischen Restaurants Emiko im Louis Hotel anschaut. Die Münchner lieben Sushi! Für den neuen Sushi-Club wurde der Starkoch der Sushi-Szene verpflichtet: Oliver Lange alias Ollysan, wird edles Sushi der Extraklasse für die Gäste des Filmcasinos kreieren. Oliver Lange erlernte sein Handwerk in Berlin und verfeinerte es im Micro, im Cocoon Club. Seit März 2007 hat der gebürtige Berliner sein eigenes Catering-Unternehmen namens ‚Kokoro Sushi‘. Seine Fisch Delikatessen basieren zwar auf der schnittigen Sushi-Klassik, doch entwickelt Ollysan seinen eigenen Stil und erweitert das Spektrum um einige Raffinessen. Bis Herbst müssen wir uns allerdings noch gedulden! Bis dahin steht der Kinsosaal im ersten Stock des Filmcasinos Veranstaltungen offen.

Doch ab April kann man bereits in der Filmcasino-Tagesbar Champagner trinken und Austern genießen. Auch eine kleine Tagesbar-Karte mit wenigen Speisen gehört zum Konzept. Je nachdem wie alles angenommen wird, wird man auf jeden Fall stetig am Konzept arbeiten. Zum Beispiel werden Stummfilme während des Dinners gezeigt, sollte sich dies als Trend nicht durchsetzen, denken die Filmcasino-Betreiber bereits über ein neues Highlight nach. Wir sind gespannt!

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München