Home / News / Filserball 2012: Elmar Wepper wird Ehrenfilser

Filserball 2012: Elmar Wepper wird Ehrenfilser

Der Filserball gehört zu den gesellschaftlichen Highlights während des Münchner Faschings, zu welchem der Löwenbräukeller einlädt. Doch die Karten dieses populären Balles kann man nicht öffentlich erwerben. So speziell wie das Einladungsritual ist auch die Kostümierung, denn es gibt keine. Man kommt im ureigensten Utensil der Münchner – seiner Tracht! Hier dürfte auch eines der Erfolgskriterien des Filserballs liegen, wenn nicht das Abendkleid oder ein extravagantes Kostüm gezeigt wird, sondern die wertvolle Tracht!

Angermaier-Geschäftsführer Dr. Axel Munz - selbst seit 2011 Mitglied bei den Filsern - beriet Elmar Wepper bei der Wahl der passenden Tracht.

Veranstalter des beliebten Trachtenballs sind natürlich die ‚Filser-Buam‘, ein Verein, der sich der Erhaltung, Pflege und Förderung des Bayerischen Brauchtums verschrieben hat und nach Ludwig Thomas legendärer Figur des königlich-bayerischen Landtagsabgeordneten Josef Filser benannt wurde.

Die Zahl der zumeist sehr prominenten Mitglieder des Vereins ist auf 49 limitiert und neu gewählter Präsident ist seit letztem November Christian Schottenhamel, der Wirt des Löwenbräukellers.

Jedes Jahr wird auf dem Ball ein auserwählter Bayer zum Ehrenfilser ernannt und bekommt Bayerns wohl begehrteste Kopfbedeckung verliehen, den Filserhut mit der markanten weißen Adlerfeder. Dieses Jahr wird diese Auszeichnung Elmar Wepper zuteil, welcher als Gründungsmitglied des Münchner Eagles Charity Golf Club in seiner Freizeit viel Golf spielt.

Für Dr. Munz eine Ehre: ‚Sowohl in seiner Karriere als auch privat hat sich Elmar Wepper als nationale Schauspielgröße und bekennender Münchner stets mit seiner bayerischen Heimat und deren Tradition identifiziert. Mich freut es sehr, dass Elmar jetzt den Filserhut mit der markanten weißen Adlerfeder erhält und sich damit in die Reihe prominenter Ehren-Filser wie Edmund Stoiber, Christian Ude, Joseph Vilsmaier und Ottfried Fischer einreiht‘, kommentiert er die Auszeichnung. SHOWTIME: Freitag, 10. Februar 2012 ab 19.30 Uhr

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.