Home / News / Fisch Bäda-Wirt Peter Lingnau lud zum Hummeressen

Fisch Bäda-Wirt Peter Lingnau lud zum Hummeressen

Wiesn-Halbzeit. Seit mehr als einer Woche ‚zelten‘ die Prominenten mittlerweile auf der Theresienwiese. Und so mancher dürfte auch schon einen regelrechten Bierschluck- und Partymarathon hinter sich haben. Auch Brezen, Radi, Hendl, Ente und Kaiserschmarren müssten einigen Stammgästen schon langsam aus den Ohren herauskommen … Eine willkommene Abwechslung für die Gaumen der Schunkel-Society gab es nun – und das abseits von den VIP-Gerstensaft-Oasen ‚Käfer‘, ‚Weinzelt‘ und ‚Schützen-Zelt‘. 

Fisch-Baeda-Wirt-Peter-Lingnau-Fotocredit-Franco-Gulotta
Hummervaria im Fisch-Bäda und Wirt Peter Lingnau freute sich über einige Promi-Damen! Fotocredit: Franco Gulotta

Wiesnwirt Peter Lingnau hatte gemeinsam mit PR-Lady Birgit Fischer-Höper (‚Munich Connexxxions‘) erstmals zum Hummeressen ‚Hummavaria‘ in den ‚Fisch-Bäda‘ (kleinstes Festzelt auf der Wiesn) geladen. Gourmets kamen voll auf ihre Kosten: Starkoch Christian Loisl tischte ein dreigängiges Hummermenü samt Nachspeise auf.

Da ließen sich die VIPs nicht zweimal bitten. Mit dabei: Simone Ballack (Ex-Frau von Michael Ballack), Kriemhild Siegel (Sopranistin und Noch-Ehefrau von Ralph Siegel), Regisseur Otto Retzer (‚Ein Schloss am Wörthersee‘), Moderator Frederic Meisner, die Schauspiel-Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde, Dirndl-Designerin Sandra Abt, u.v.m.

Und alle waren happy: ‚Ich habe während der Wiesn so oft bayerisch gegessen, da bin ich ehrlich gesagt froh, dass ich heute einmal Fisch bekomme‘, erzählte Simone Ballack, die ein Dirndl von ‚Astrid Söll‘ ausführte. Ihr Tipp, damit die Dirndl auch am Ende der Wiesn-Völlerei noch passen? ‚Tagsüber esse ich nichts, aber man hat nach dem üppigen Essen auf der Wiesn am nächsten Tag ohnehin keinen Hunger.‘ Wie viele Wiesn-Tage (bzw. Abende) hat sie mittlerweile hinter sich? ‚Fünf‘, meinte sie. ‚Aber alles ganz harmlos. Keine Filmrisse, aber die habe ich ohnehin nie.‘

Kriemhild Siegel (in ‚Munich Couture‘): ‚Für mich ist das heute erst der zweite Oktoberfest-Besuch in diesem Jahr‘, erzählte sie. ‚Ich war bislang nur bei der Sixt Damenwiesn. Trotzdem bin ich nicht ganz fit da ich mir eine Erkältung eingefangen habe‘. Hummer auf der Wiesn – in ihren Augen eine gute Idee? ‚Ich mag zwar auch die Hendl total gerne, aber Hummer ist auch sehr lecker. Ich mag ihn nicht so gerne gegrillt, sondern lieber gekocht oder gedämpft.‘ Wie geht es ihr nach der Trennung? ‚Es geht mir soweit ganz gut‘, sagte sie. ‚Ich muss mich erst an die Situation gewöhnen.‘ Arbeit ist die beste Medizin – das gilt auch für sie: ‚Ich mache weiterhin meine Musik und mein Kokoswasser‘, erzählte sie. Hat sie noch Kontakt zu Ralph Siegel? ‚Natürlich haben wir noch Kontakt‘, sagte sie. Seinen Geburtstag am 30. September feiern sie aber nicht gemeinsam: ‚Ich werde ihm aber auf jeden Fall gratulieren‘, meinte sie.

Fünf Wiesn-Abende haben die Schauspiel-Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde (im Dirndl-Partnerlook von ‚Munich Couture‘ von Birgit Fischer-Höper) bereits auf dem Buckel: ‚Wir haben immer zwischen Ente und Hendl abgewechselt, und einmal gab’s Spätzle. Deshalb ist das Hummeressen eine super Idee‘, meinten sie. Ihr Fitgeheimnis? ‚Viel Achterbahnfahren. Dabei muss man lachen – und das verbrennt Kalorien.‘

Auch Frederic Meisner war gut aufgehoben: ‚Ich liebe Meeresfrüchte, vor allem Flusskrebse und Austern‘, erzählte er. ‚Und für alle Oktoberfest-Fans ist das hier eine schöne Abwechslung. Nicht ganz günstig, aber ideal wenn man einmal richtig schön schlemmen möchte.‘ Für ihn persönlich ist die Wiesn-Gaudi in diesem Jahr schon fast wieder vorbei: ‚Ich lasse es hier nicht so krachen. Und Montag oder spätestens Dienstag lasse ich persönlich das Oktoberfest ausklingen.‘

Hummer satt (Vorspeisenvariation, Hummersuppe, Hummer mit getrüffeltem Selleriepüree und Wirsing) gab es auch für: Mode-Designerin Christina Duxa, die kürzlich auf Mallorca Traumhochzeit feierte, Axel Munz (Trachten Angermaier) mit Freundin und Dirndl-Designerin Astrid Söll, Moderatorin Daniela Vukovic.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!