Home / München exklusiv / Super-Mega-Store für Outdoorbegeisterte: Globetrotter macht Shopping zum Erlebnis

Super-Mega-Store für Outdoorbegeisterte: Globetrotter macht Shopping zum Erlebnis

Auf vier Etagen und 6.500 qm Verkaufsfläche findet man seit 5. März 2011 nicht nur Outdoor-Equipment von rund 700 Herstellen – man kann die Ausrüstung gleich testen. Ob Höhen-Kältekammer, Regenkammer  mit Windmaschine, Höhen-Fitness-Center, Klettertunnel mit Boulderfläche, ein Wasserbecken mit Gegenstromanlage, um Faltboote oder Kajaks gleich auszutesten – mit dem deutschen Outdoorexperten Globetrotter ist wohl das coolste Unternehmen mit Flagshipshop nach München gekommen!

Im Höhen-Fitness-Center kann man bis 6.000 Meter Höhe simulieren. Hier darf nur mit medizinischem Personal trainiert werden!

Erlebniseinkaufen in einer neuen Dimension! Globetrotter Ausrüstung wurde 1979 von den beiden Weltenbummlern und Überlebensexperten Klaus Denart und Peter Lechhart in Hamburg gegründet und auf die Bedürfnisse von Outdoor-Begeisterte ist das neue Kaufhaus in München komplett ausgerichtet. Fast ein Jahr lang war der Dachauer Künstler Till Julian Huss damit beschäftigt, für Globetrotter Ausrüstung das Thema Outdoor-Emotionen auf die Leinwand zu bringen. 25 Werke finden sich in der Münchner Filiale wieder. Sie dokumentieren eindrucksvoll, dass Kunst auch Verkaufsflächen spannend inszenieren kann.

Wo einst Rieger seine Pelze verkaufte, wurde für 8 Millionen Euro ein Store der Superlative gebaut, denn Produkte werden hier inszeniert. Mit der Unterwäsche kann man von der Umkleidekabine direkt in die Kältekammer marschieren, um zu testen, wir warm sie wirklich hält. Wer sich auf eine Berg-Expedition vorbereiten will, kann das Fitness-Center in der Höhenkammer nutzen. Das medizinische Personal ist ab April vor Ort und kann richtige Trainingseinheiten begleiten. Die Möglichkeiten für ein vor Ort-Testing sind enorm – ob diese dann auch genutzt werden, wird sich zeigen.

Auch die 458 Quadratmeter große Wasseraktionsfläche mit Gegenstromanlage, auf welcher Faltboote, Kanus und Kajaks ausprobiert werden können, war am Eröffnungstag komplett ausgebucht, wollte jeder das Wildwasserfelling mitten in München erleben. Angefangen bei Funktionsbekleidung und Schuhen über Zelte, Taschen, Ruck- und Schlafsäcke, Landkarten und Bücher bis hin zur Ausrüstung rund um die Themen Radfahren, Winter-, Wasser- und Bergsport bekommt man hier alles. Und manche Produkte werden besonders in Szene gestezt: an einer 60 Meter langen Schuhwand werden die 350 verschiedenen Schuhmodelle aus dem Globetrotter Sortiment präsentiert. Auf 260 Quadratmetern bietet das Kinderland außerdem Ausrüstung speziell für die kleinen Globetrotter. Neben einem Reisebüro gibt es eine Reisepraxis und eine DAV-Servicestelle der Sektion Oberland.

Mit 230 Millionen Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2010/2011 ist Globetrotter Marktführer der Outdoor-Branche in Europa. Neben München gibt es sechs weitere Filialen in Hamburg, Berlin, Dresden, Frankfurt, Bonn und Köln.

Globetrotter, Isartorplatz 8-10, 80331 München, Tel. +49 89 444 555 70, Montag bis Samstag 10 – 20 Uhr

ZUR BILDERGALERIE!


LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks