Home / News / Goldene Herbsttage im Engadin: Grand Hotel Kronenhof Pontresina verführt zum Wellnessen mit Berg- und Gletschersicht

Goldene Herbsttage im Engadin: Grand Hotel Kronenhof Pontresina verführt zum Wellnessen mit Berg- und Gletschersicht

Eine über hundertjährige Geschichte, elegante Salons mit Deckenmalereien von Otto Haberer, Gault Millaus ‚Hotel des Jahres‘ und ein luxuriöser Spa über 2.000 qm: das Grand Hotel Kronenhof in Pontresina passt in so gar kein Urlaubs-Schema. Ob Hochzeitsfeier, Wellnessurlaub, Wanderlust oder Schlemmerreise – jeder findet hier sein Urlaubsglück. Und eine riesige Carl F. Bucherer-Uhr in der Empfangshalle erinnert an einen Tag im Jahre 2008 als sich das Grand Hotel Hotel Kronenhof in die Topliga der Schweizer Fünfsternehotellerie zurück meldete.

Das älteste Fünfsternehotel des Engadins: Grand Hotel Kronenhof in Pontresina

Vor 100 Jahren reiste man hier mit Kutsche an, war das ganze Engadin für Fahrzeuge gesperrt. Und weil das Grand Hotel in Pontresina schon immer als eine elegante Adresse galt, beherbergte das Hotel seit den Anfängen im Jahre 1848 auch viele internationale Gäste. Ein Juwel des Ortes ist die Kirche Santa Maria mit antiken Fresken, wo sich Paare aus aller Welt gern das Jawort geben. Und seit der großen Renovierung von 2004 bis 2007 beherbergt das Grand Hotel Kronenhof gerade viele Hochzeitsgesellschaften hier.

Die griechische Familie Niarchos, bereits Besitzerin des Kulm Hotel in St. Moritz, kaufte das Grand Hotel Kronenhof im Jahre 2004 und investierte 50 Millionen Schweizer Franken. Anfang Dezember 2007 entstand als krönender Abschluß noch ein über 2.000 qm großer Spa, welcher im ganzen Engadin seinesgleichen sucht. Ein grosszügiger Pool mit Unterwassermusik und Gegenstromanlage, ein extra Kinderbecken, eine Relax-Floating-Grotte, ein Kneippscher Wasserweg innerhalb der Saunawelt und eine Solegrotte sind großzügig vom Fitness- und Treatment-Bereich getrennt. In über 13 Behandlungszimmer läuft man nicht so schnell jemanden über den Weg und am offenen Kamin im Relaxbereich kann man die Ruhe genießen.

Ob im Fitness- oder Pool-Bereich - zu jeder Zeit blickt man durch die XXL-Fenster in Richtung Roseggletscher und Corviglia oder schaut auf die üppigen Arven- und Lärchenwälder.

Nur wenige Kilometer von St. Moritz findet man hier nicht nur Ruhe und Entspannung, sondern eine der besten Schweizer Küchen. Das Restaurant Kronenstübli des Grand Hotel Kronenhof wurde beim ‚Best of Swiss Gastro 2010‘ in der Kategorie ‚Gourmet‘ auf den 1. Platz gewählt. Zudem kürte das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ die Restaurantmanagerin des Kronenstübli – Adriana Novotna – zum Maître d’Hôtel des Jahres 2009. Im gleichen Jahr stand das Hotel auf der Liste der Top 10 ‚besten Winter-Hotels‘ und gehörte auch zu den ’25 schönsten Newcomer-Spa-Oasen Europas‘ und den ‚besten Ferienhotels der Schweiz‘. 2010 gewann das Hotel ‚HolidayCheck Award 2010′ vom größten deutschsprachigen Meinungsportal für Reise und Urlaub im Internet. An die wichtigste Auszeichnung erinnert noch eine riesige Carl F. Bucherer-Uhr in der Empfangshalle des Hotels. GaultMillau Schweiz und Partner Carl. F. Bucherer ehrten 2008 das Hotel zum ‚Hotel des Jahres‘ – auch weil der österreichische Küchenchef Bernd Schützelhofer locker für 16 Punkte kocht.

Grand Hotel Kronenhof, CH – 7504 Pontresina, Tel. +41 81 8303030, www.kronenhof.com

Goldenen Engadiner Herbstsonne-Angebot: Vom 12. September bis 17. Oktober 2010 pro Nacht für 2 Perosnen im DZ ab 252 €

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks