Home / München exklusiv / München spielt Golf: Neue Turnierserie geht an den 1. Abschlag!

München spielt Golf: Neue Turnierserie geht an den 1. Abschlag!

Bei ‚München spielt Golf um die SMILE EYES Trophy 2010′ haben Golfspieler aus München und Umgebung zehn Mal die Gelegenheit, auf Golfanlagen rund um die bayerische Landeshauptstadt ihr Können unter Beweis zu stellen. Sämtliche Austragungsorte stehen fest und das Finale der neuen Golfturnierserie findet Ende Oktober im ehrwürdigen Wittelsbacher Golfclub statt. Die neue Turnierserie begann am 22. April 2010 mit einem informativen ‚Golf-Brunch‘ und anschließender 9-Löcher-Golfrunde im Golfclub München-Riem Nach diesem Kick-off geht es dann am 15. Mai richtig los!


Unter dem Motto ‚Von Münchner Golfern für Münchner Golfer‘ geht die neue Turnierreihe am 15. Mai auf Gut Thailing an den ‚1. Abschlag‘. Gespielt wird auf zehn verschiedenen Golfanlagen in der Münchner Region jeweils als vorgabenwirksames Einzelzählspiel nach Stableford über 18 Löcher in zwei Brutto- und drei Netto-Klassen. Des Weiteren werden jeweils vier Sonderwertungen ausgespielt. Teilnehmen können Mitglieder und Gäste aller Münchner Golfanlagen, aber auch aus anderen Regionen, die am Tage des Turniers das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 96 Golfern pro Turnier. Für das Finale qualifizieren sich das beste Brutto-Tages-Ergebnis (Brutto Damen oder Herren) sowie die drei Sieger der Netto-Klassen, also insgesamt vier Personen. Tolle Startgeschenke und wertvolle Turnierpreise sowie ein geselliges Abendessen mit Siegerehrung runden die zehn sportlich orientierten Golf-Veranstaltungen ab.

Am 30. Oktober 2010 gehts für das Finale in den renommierten Wittelsbacher Golfclub Rohrenfeld-Neuburg e.V.! Wer sich für das Finale qualifiziert hat, kann exklusive Preise gewinnen. Zum Beispiel zwei Mal zwei Übernachtungen im Seefelder Luxusresort Interalpen-Hotel Tyrol, ein Wochenende mit einer Sportlimousine der italienischen Nobelmarke Maserati oder hochwertige Schläger inklusive individuellem Fitting von Premigan Golf. Außerdem wird ein Traumurlaub nach Mauritius für zwei Personen in das Heritage Resort wird unter allen Teilnehmern der kompletten Turnierserie im Wittelsbacher Golfclub verlost.

Turnierserie ‚München spielt Golf‘ beginnt am 15. Mai 2010 auf der Golfanlage Gut Thailing

Das erste Turnier wird auf der bekannten Golfanlage Gut Thailing (www.thailing.de) ausgetragen. Die 18-Löcher-Anlage liegt malerisch nur 35 Kilometer östlich von München und bietet einen traumhaften Blick auf die Alpen. Durch die Kombination aus zeitgemäßem Ambiente und sportlich-jungem Flair findet jeder Spielertyp ideale Bedingungen vor.

Die Golfanlage des zweiten Turniers am 28. Mai 2010, der Golfclub München-West Odelzhausen (www.golfanlage-odelzhausen.de), liegt verkehrsgünstig und somit schnell erreichbar zwischen München und Augsburg. Der Platz ist sportlich inspirierend und gut bespielbar, deshalb für Golfer jeder Spielstärke interessant und abwechslungsreich.

Der Austragungsort des vierten Turniers am 12. Juni 2010, der Golfclub Schloss Egmating (www.gc-egmating.de), liegt südöstlich von München und gilt als „Golferparadies“. Auf 80 Hektar bietet der sehr schöne und sehr gepflegte Golf-Course internationalen Topstandard und sattgrüne Fairways.

Am 26. Juni 2010 ist die „SMILE EYES Trophy“ zu Gast auf der Golfanlage Gut Rieden (www.gut-rieden.de). Der 18-Löcher-Meisterschaftsplatz öffnet den Spielern einen atemberaubenden Blick über den Starnberger See auf das Alpenpanorama und gilt als sportlich anspruchsvoll, da recht hügelig. Die Anlage zählt zu den unverwechselbaren Plätzen im süddeutschen Raum.

Am 3. Juli treffen sich die Teilnehmer der Turnierserie im Golf-Club Tutzing (www.golfclub-tutzing.de). Die hügelige 18-Löcher-Anlage in der Nähe des Starnberger Sees bietet an schönen Tagen herrliche Ausblicke auf die Alpen und ist spielerisch sehr interessant.

Großzügig angelegte 18 Spielbahnen und einen faszinierenden Blick auf die Berge zeichnen den Austragungsort des siebten Wettbewerbs am 31. Juli 2010 aus. Die Golfanlage Pfaffing im Südosten Münchens fordert den Spieler und verlangt von ihm gutes Course-Management (www.golfclub-pfaffing.de).

Im Südosten Münchens findet kurze Zeit später die nächste Veranstaltung der SMILE EYES Trophy statt: Am 14. August 2010 macht die Turnierserie im Golf Club Ebersberg (www.gc-ebersberg.de) Station. Der 18-Löcher-Platz liegt in reizvoller Voralpenlandschaft und bietet Spielbahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und schnellen Grüns.

Ebenfalls idyllisch auf 900 Metern Höhe über dem Tegernsee liegt die Golfanlage Margarethenhof (www.margarethenhof.com). Hier wird am 20. August 2010 aufgeteet. Der hügelige Golfplatz zählt zu den landschaftlich schönsten in Bayern. Die individuell gestalteten Spielbahnen sorgen für sportliche Herausforderungen und erfordern hohe Aufmerksamkeit.

Der vorletzte Wettbewerb der neuen Turnierserie findet am 28. August 2010 im Golf-Club Olching (www.golfclub-olching.de) statt. Der etablierte Meisterschaftsplatz im Westen Münchens besticht durch einen beeindruckenden Baumbestand. Um hier erfolgreich zu bestehen, erfordert es ein gut durchdachtes, taktisches Spiel.

Am 10. September 2010 wird im Golfclub Holledau (www.golfclubholledau.de) abgeschlagen. Die 1986 gegründete 36-Löcher-Golfanlage bei Rudelzhausen, nördlich von Freising, bietet für Golfer aller Spielstärken ein welliges und abwechslungsreiches Terrain in mitten einer idyllischen, von Hopfengärten geprägten altbayerischen Hügellandschaft.

Zum Abschluss heißt es dann für die jeweils besten Tages-Brutto-Ergebnisse und alle Nettosieger: ‚Königlich Golfen in Bayern‘. Austragungsort für das Finale am 30. Oktober 2010 ist der renommierte Wittelsbacher Golfclub Rohrenfeld-Neuburg (www.wbgc.de). Der klassische ‚Parkland-Course‘ vor den Toren der alten pfalz-bayerischen Residenzstadt Neuburg an der Donau ist Mitglied der ‚Leading Golf Courses of Germany‘ und wird allen Anforderungen eines würdigen Final-Austragungsortes gerecht. Das wunderschöne, geräumige Clubhaus ist weit über die Grenzen Bayerns bekannt.

Die Sponsoren der Turnierserie ‚München spielt Golf‘

Als Presenting-Sponsor der neuen Turnierserie konnte die SMILE EYES Augenklinik Airport (www.smileeyes.de) gewonnen werden. Die Augenklinik widmet sich schwerpunktmäßig der Laserbehandlung von Fehlsichtigkeiten, um den Patienten ein Leben ohne Brille zu ermöglichen. Neben modernster Lasertechnologie wird besonders großen Wert auf ein persönliches Arzt-Patientenverhältnis gelegt. Daneben wird aber auch das gesamte Spektrum der Augenchirurgie (Grauer Star, Grüner Star, Lid-OPs) abgedeckt.

Die Veranstaltungen von ‚München spielt Golf um die SMILE EYES Trophy 2010‘ werden außerdem von den Co-Sponsoren Alfred Wieder AG (www.mig-fonds.de), dem österreichischen Luxusresort Interalpen-Hotel Tyrol (www.interalpen.com), dem Münchner Sanitätshaus Samberger (www.samberger24.de), der TITAN Kofferwerk GmbH (www.titan-bags.com) und der Zielgerade GmbH (www.zielgerade.info) in Zusammenarbeit mit Renault Deutschland unterstützt.

Partner der neuen Turnierreihe sind Dreisbach-Werbung (www.dreisbach-werbung.de), exklusiv golfen (www.exklusiv-golfen.de), die free beverage GmbH (www.free-beverage.com), GolfSyndikat (www.golfsyndikat.de), die Münchner Wochenanzeiger (www.wochenanzeiger-muenchen.de), premigan golf (www.premigan.com), RE/MAX am Starnberger See (www.remax-starnberg.de), Rotkäppchen (www.rotkaeppchen.de), Hirzl Handschuhe (www.rssdd.eu) und Von Grundherr Logoartikel (www.vongrundherr.de).

Partner des Finales im Wittelsbacher GC (www.wbgc.de) am 30. Oktober sind die Heritage Resorts Mauritius (www.heritageletelfair.mu), das Interalpen-Hotel Tyrol***** (www.interalpen.com), die Maserati Deutschland GmbH (www.maserati.de) sowie premigan golf (www.premigan.com).

Mehr zu München spielt Golf!

LESETIPP

BMW Advents-Benefizkonzert: Diese Promis verkauften Lebkuchen!

In insgesamt 21 Jahren wurde mit dem BMW Advents Benefizkonzert rund 2.6 Mio. Euro gesammelt. Auch 2016 verkauften Prominente Lebkuchen für den guten Zweck!

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!