Home / Golfen / Rosenheimer Golfwoche startet im neuen Golfresort Achental

Rosenheimer Golfwoche startet im neuen Golfresort Achental

Golfplätze kennen lernen und gleichzeitig Turnier spielen: Bei der Rosenheimer Golfwoche kann man auf sechs Golfplätzen in der oberbayerischen Region Chiemsee-Alpenland abschlagen. Am 5. August 2013 startet die exklusive Golfwoche im neu eröffneten Golf Resort Achental in Grassau und am 10. August 2013 endet die Woche mit einem Golf-Finale im GC Mangfalltal. Unter dem Motto ‚Casino Royal‘ wird das Clubgelände mal kurz in ein Casino umgewandelt. Grund: Einer der Hauptsponsoren ist Casino Merkur Spielothek.

Loch 15 vom Golf Resort Achental Grassau. Im April eröffnete der neue Platz vom Münchner Golfplatz-Architekten Thomas Himmel. Die Landschaft des Chiemgaus stand sowohl bei der Inneneinrichtung des Resorts, als auch beim Design des Golfplatzes im Mittelpunkt.

Golf-Prominenz hat sich auch bereits angesagt und so wird zum Beispiel Elisabeth Esterl oder ‚Lisl‘ wie sie auf der Tour genannt wird an jedem Turniertag abschlagen. Sie ist eine der erfolgreichsten Damen Proetten Deutschlands. Sie war die erste deutsche Spielerin, welche sich für den Solheim Cup qualifizieren konnte. Seit 15 Jahren spielt die gebürtige Niederbayerin jetzt schon auf der LET (Ladies European Tour).

Die Rosenheimer Golfwoche startet am 5. August auf dem neu eröffneten Golf Resort Achental in Grassau, südlich des Chiemsees. Weiter in die Berge hinein geht es am 6. August, zum Golfclub Ruhpolding. Am 7. August findet das Turnier auf der gegenüberliegenden Seite des Chiemsees im Golfclub Schloss Maxlrain nahe Rosenheim statt. Der Golfclub Höslwang ist Gastgeber des Turniers am 8. August. Am Freitag, 9. August, spielen die Teilnehmer im Wasserburger Land, auf der Golfanlage in Pfaffing. Großes Finale ist am Samstag, 10. August, im Golfclub Mangfalltal, einem Platz mit beeindruckendem Bergblick.

Das Turnier ist vorgabenwirksam und wird in drei Klassen nach Einzel-Stableford gespielt. Es gelten die offiziellen Regeln des Deutschen Golfverbands sowie der jeweiligen Clubs. Gewertet werden Brutto, Longest Drive und Nearest to the Pin, jeweils für Damen und Herren, außerdem drei Nettopreise je Klasse. Die Anmeldung für die Turniere ist online sowie bei allen teilnehmenden Golfclubs bis 24 Stunden vor Turnierbeginn möglich. Das Nenngeld beträgt 59 Euro/ 30 Euro (Nicht-Mitglieder/ Mitglieder) inklusive Greenfee, Half-Way, Siegerehrung und Startgeschenke, für das Finale 75 Euro mit allen erwähnten Leistungen sowie Abendessen. Anmeldungen sowie Fragen zum Turnier werden unter der Email anmeldung@rosenheimer-golfwoche.de entgegengenommen. Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur online-Anmeldung gibt es im Internet unter www.rosenheimer-golfwoche.de

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.