Home / News / Münchens bestes Foodmagazin: DelikatEssen 2015 ist gerade erschienen

Münchens bestes Foodmagazin: DelikatEssen 2015 ist gerade erschienen

Die einen nennen ihn Münchens besten Gastronomieführer, andere wiederum bezeichnen DelikatEssen als das beste Foodmagazin auf dem Münchner Markt. Seit 17 Jahren werden jährlich über 200 Lokale anonym und unabhängig besucht – vom Imbiss bis zum Sternelokal, ob Neueröffnung oder Klassiker. Die Ergebnisse findet man im fast 200-starken Foodmagazin, welches gerade wieder erschienen ist!

delikat-essen-muenchen
Anonym besucht und bewertet: Cafes, Bars und Restaurants. Ab sofort ist die Ausgabe für 2015 (8,60 €) im Handel.

Seit mittlerweile 17 Jahren bietet das Food-Magazin DelikatEssen einen kompetenten und unabhängigen Überblick über die Gastronomie in München – Alteingesessenen ebenso wie Neu-Münchnern und Besuchern der Stadt. Angefangen mit einem Reportagenteil über Trends und Themen aus der kulinarischen Welt, folgen ausführliche Besprechungen von Restaurants, Bars, Cafés und Clubs in München und dem Umland, sowie ein nach Sparten geordnetes Adressenverzeichnis, in dem über 700 Lokale aufgeführt sind. Besucht wurden 200 Restaurants, Bars und Clubs. Die Lokale sind in Rubriken eingeteilt, beschrieben und beurteilt: Interessante Neueröffnungen, daneben Dauerbrenner und Institutionen, die in einem Gastronomieführer nicht fehlen dürfen.

Doch wie werden die Lokale ausgewählt? DelikatEssen versteht sich nicht als Gourmetführer. Das letztlich einzige Kriterium für die Aufnahme eines Lokals: Interessant muss es sein, weil es neu ist, weil Pächter oder Küchenchef gewechselt haben, weil das Restaurant umgezogen ist, sein Konzept geändert wurde, oder weil es sich um eine feste Größe handelt. Wenn man also ein Lokal in der Ausgabe nicht findet, bedeutet das also nicht, dass es als schwächer befunden wurde, sondern eher dass es der begrenzte Platz nicht mehr erlaubt hat.

Wie wird getestet? Die rund 30 Autorinnen und Autoren sind Frauen und Männer von Anfang 20 bis über 60, welche ein Faible für die Gastronomie haben, welche leidenschaftlich und mit offenen Sinnen ausgehen. In der Mehrzahl handelt es sich um professionelle (Fach)-Autoren und allen Testern ist gemeinsam: Sie besuchen die Lokale anonym und bezahlen ihre Rechnung wie jeder andere Gast auch. Bewertungen gelten nur innerhalb der jeweiligen Rubrik, es werden Luxusrestaurants an Luxusrestaurants gemessen und Kneipen an Kneipen. So ist wieder ein Magazin entstanden, das sich mit Vergnügen übers Jahr hin lesen und betrachten lässt, und für die Jahre 2014/2015 einen gewohnt verlässlichen Leitfaden durch die kulinarische Landschaft Münchens und des Umlands in die Hände gibt. Mit Sonderteil zum Münchner Umland, Ammersee bis zum Inn.

DelikatEssen 2015 ist zum Preis von 8,60 Euro im Buchhandel und gut sortierten Zeitschriftenhandel ab sofort erhältlich sowie als E-Paper auf www.muenchner.de/delikatessen 

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks