Home / News / 73. Hahnenkammrennen in Kitzbühel 2013: Partyslalom für die VIPs

73. Hahnenkammrennen in Kitzbühel 2013: Partyslalom für die VIPs

Das 73. Hahnenkammrennen, das wohl berühmteste Abfahrtsrennen der Welt auf der legendären Streif, hatte die Stars an diesem Wochenende in Scharen in den Tiroler Luxus-Skiort gelockt. Das Wintersportdörfchen mit platzte vor lauter VIPs fast aus allen Nähten. Stargast in diesem Jahr war Arnold Schwarzenegger, der mit Sohn Patrick angereist war und für eine ‚Arnie-mania‘ in Kitz sorgte. Riesenwirbel, als er im Zielgelände der Streif und im Audi-ViP-Zelt eintraf. Er sah sich das Rennen von der VIP-Tribüne aus an. Danach pilgerte er zum Pre-Opening des Kitzbüheler Country Clubs (KCC). Das Schnee-Spektakel wurde war für viele Stars auch ein Partyslalom. Vor und nach dem Rennen (Sieger: Dominik Paris) gaben die Stars beim Feiern Gas….

Von links: Erich Rembeck, Ex-Skifahrerin Christa Kinshofer-Rembeck, Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, und Ex-Skifahrerin Hilde Gerg

Place to Be am Freitagabend: die glanzvolle ‚Audi Night im Hotel Tenne, zu der die Audi AG (wie in den Vorjahren Hauptsponsor des Hahnenkammrennens) 400 hochkarätige Gäste geladen hatte. Gastgeber Gastgeber Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender der AUDI AG) konnte Top-VIPs aus Wirtschaft, Sport und Showgeschäft begrüssen (dabei waren u.a. Prof. Dr. Martin Winterkorn, Hansi Hinterseer, Ralf Moeller,…).

Im Bild: Rupert Stadler mit Ex-Skifahrerin Hilde Gerg (re) und Ex-Skifahrerin Christa Kinshofer-Rembeck mit ihrem Ehemann. Beide eröffneten im November 2012 ihre gemeinsame Christa Kinshofer-Skiklinik in München.

Im Sekundentakt brachten die Audi-Limousinen die VIPs zum roten Teppich. Erst gab’s Champagner und Edel-Häppchen im Freien, danach ein Vier-Gänge-Menü und ein Konzert von Lisa Stansfield (‚All around the World‘).

Auch mit riesengroßer Sonnenbrille erkennt man, wer dahinter steckt! Fotocredit: BrauerPhotos

In ganz Kitzbühel wimmelte es nur so von VIPs. Oliver Pocher und Frau Alessandra wurden – trotz Luxus Sonnenbrillen von MAYBACH Eyewear (Preis: 2000 Euro!) – von den Schaulustigen erkannt und fotografiert. Im Blitzlicht stand auch Schauspieler Hardy Krüger jr. . Er tauchte bei den Festen am Abend solo auf, das Rennen sah er sich aber mit Frau Katrin und Adoptiv-Töchterchen Vinas (5) an. Kondition war gefragt.

Den Auftakt des Feier-Marathons bildete die ‚Clicquot in the Snow‘-Party am Freitag, zu der ‚Veuve Clicquot‘ schon im dritten Jahr rund 180 VIPs (Marie Nasemann, Oliver Berben mit Freundin Katrin, Sonja Kirchberger, Mike Kraus) geladen hatte. Es war die prickelndste Party des Wochenendes: die Gäste erwartete ein ‚Hüttenzauber der besonderen Art‘. Eigens für die Veranstaltung hatte man eine Berghütte in die verschneite Winterlandschaft gebaut. Es gab natürlich Champagner satt (300 Flaschen standen parat). Die Kalorien konnten die Gäste dann beim Eisstockschießen und beim Gummireifen-Slalom wieder abtrainieren. Die Band Django 3000 trat live in auf und heizte den Gästen ein.

Im edel-urigen ‚Stanglwirt‘ in Going ging‘s um die Wurst.

Gabi Dück, Maria Hauser und Sandy Pocher bei der 22. Weißwurstparty beim Stanglwirt. Fotocredit. BrauerPhotos

Genauer gesagt um die Weißwurst! Am Freitagabend ging die 22. Weißwurstparty über die Bühne (Tickets: 125 bis 450 Euro). Starkoch Alfons Schuhbeck tischte extravagante Weißwurstkreationen mit Chili und Bergkräutermischung auf. Musikalisches Zuckerl: die Band OPUS rockte mit Hits wie Live is Life das Haus – für den guten Zweck. Ein Teil der Gage fließt in den Bau einer Schule in Äthiopien.

Den offiziellen Festakt – das ‚Anzuzeln‘ – zelebrierte das Stanglwirts-Ehepaar Balthasar und Magdalena Hauser heuer zusammen mit Mario Adorf, Niki Lauda, Andrea Berg, Gerry Friedle, Stephan Eberharter, Fritz Strobl, Alfons Schuhbeck und Weißwurst-König Toni Holnburger. 2.000 Gäste feierten im Anschluss ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Keine Frage: Mit urigem Ambiente, Dress-Code ‚Tracht‘ und Tiroler sowie bayerischen Schmankerln war die 22. Weißwurstparty wieder die urigste Hüttengaudi am Streif-Wochenende. Ihre Baby-Bäuche präsentierten stolz Monica Ivancan (siebter Monat) sowie Stanglwirt-Junior-Chefin und Weißwurstparty-Organisatorin Maria Hauser (sechster Monat). Insgesamt 8.000 Weißwürste landeten zusammen mit 3.500 Brezen und 150 Kilo süßem Senf auf den Tellern! Ein neuer kulinarischer Rekord!

Autor: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks