Home / News / Hayden Panettiere präsentierte die US-Serie ‚Nashville‘ in der Cinema Lounge

Hayden Panettiere präsentierte die US-Serie ‚Nashville‘ in der Cinema Lounge

Country-Feeling im ‚Bayerischen Hof‘ in München. Der Bezahlsender ‚FOX‘ hatte zum exklusiven Screening der US-Serie Nashville in die Cinema Lounge des Hotels geladen. Stargast des Abends war Schauspielerin Hayden Panettiere, die in der Serie eine der Hauptrollen spielt: nämlich das junge und aufstrebende Country-Sternchen Juliette Barnes, welche der Karriere von Country-Legende Rayna Jaymes – gespielt von Connie Britton – gefährlich wird. Die Serie, die in der gleichnamigen Musik-Metropole produziert wurde, ist in den USA längst der Renner: Nashville zählte zu den stärksten Serien des letzten Herbsts und beide Hauptdarstellerinnen waren jeweils für die Golden Globes nominiert gewesen.

Die 1,54 m große Schauspielerin war eigens für die Veranstaltung nach München gereist. Mit rund einer halben Stunde Verspätung, erst um 20.27 Uhr, kam sie über über den Red Carpet: strahlend und gut gelaunt. Bevor endlich die Pilotfolge gezeigt wurde, gab es eine Talkrunde mit dem Moderator des Abends, Percy Hoven (Fox-Senderstimme). Im Gespräch bekannte sich die zierliche Hayden als München-Fan (‚Ich liebe München, ich liebe die Kultur. Und ich liebe Dirndl‘), sprach über ihre Wurzeln (‚Meine Mutter ist Deutsch-Italienisch und mein Vater ist – einfach nur Amerikaner‘) und natürlich über die Serie ‚Nashville‘ und ihre Leidenschaft zur Musik. (‚Ich war immer schon ein großer Fan von Country-Music‘). Lediglich die Frage, ob sie sich mit Box-Champ Wladimir Klitschko verlobt hat (kürzlich sorgte ein Ring für Gerüchte), blieb ungeklärt. Hayden zeigte nur ihre unberingten Hände und fragte lachend: ‚Sehen Sie irgendetwas?‘

Viele VIPs waren ins Kino gekommen. Schauspielerin Doreen Dietel und ihr Freund Tobias Guttenberg zum Beispiel, die sich den Dresscode ‚Country Chic‘ zu Herzen genommen hatten: beide trugen Jeans und Karo-Hemd, sie toppte das Outfit noch mit einem Westernhut.

Simone Ballack kam zwar nicht im Western-Outfit, war bei der Veranstaltung aber trotzdem gut aufgehoben: ‚Ich bin ein riesengroßer Hayden-Fan, habe immer ihre Serie ‚Heroes‘ geguckt. Während ‚Let’s Dance‘ habe ich allerdings gar nicht ferngesehen, sondern mich lieber in die Badewanne gelegt – zum Abschalten und zur Muskelkaterpflege‘, lachte sie.

Bei Wein, Bier und Hot Dogs amüsierten sich außerdem: Model Alena Gerber, Schauspielerin Lara Joy Körner, Schauspieler John Friedmann (mit Karo-Hemd und Cowboy-Boots), Schauspielerin Noemi Matsutani, Percy Hoven-Ehefrau und Moderatorin Silvia Laubenbacher, Model Sandra Ahrabian.

Weitere Infos und Videos zu ‚Nashville‘ unter www.foxchannel.de und auf Facebook unter www.facebook.com/foxchannel.de

LESETIPP

Inhorgenta Award Premiere: Glamour, Juwelen und viele VIPs

Franziska Knuppe, Michael Michalsky, Shermine Shahrivar, Nina Ruge und Co. glänzen bei Verleihung der 'Schmuck-Oscars' während der Inhorgenta in München. Michael Michalsky kam extra aus L.A., Nina Ruge trug nur einen Ohrring und Franziska Knuppe verzichtete auf ihren Ehering! Exklusiv München weiß warum!

Inhorgenta Highlights: Jewelry Catwalk auf der Messe München

Im Rahmen einer aufwändigen Live-Inszenierung präsentierten internationale Models, darunter Kretschmer-Muse Zoe Helali auf dem Inhorgenta Catwalk hochkarätige Preziosen ausgewählter Hersteller in Haute Couture-Roben