Home / News / Exklusives Re-Opening der Hermès Boutique in München

Exklusives Re-Opening der Hermès Boutique in München

Wenn am 17. September 2010 der Hermès Flagship Store in München nach einer 6monatigen Renovierung wieder eröffnet, wird u.a. ein Lederhandwerker aus Paris Mitglied des Store-Teams sein, welcher direkt vor Ort Kundenanfragen zur Lederpflege beantwortet und für Reparaturen zuständig ist. Damit man sich in der Maximilianstraße Nummer 22 wie in der Rue Faubourg Saint-Honoré fühlt, zeigt jedes Detail in der Boutique die Insignien des Mutterhauses.

Wer die Hermès-Boutique in der Münchner Maximilianstraße betritt, wird vom Bodenmosaik des Firmenlogos empfangen. Dieses ‚Ex-Libris‘ bildet einen eleganten Kontrast zu den ebenfalls weltweit bei Hermès verwendeten Molianos-Steinplatten der Wendeltreppe. Der neue Flagship Store in München öffnet sich dem Kunden nun auf drei sehr unterschiedlichen Etagen. Das Erdgeschoss ist klassisch gehalten und wird vom satinierten europäischen Kirschbaumholz des Mobiliars bestimmt. Ab sofort findet man hier die Bereiche Krawatte und Seide, modische Accessoires wie Gürtel, kann Leder- und Emailleschmuck entdecken und sich zu allen Hermès Parfums beraten lassen.

Im Gewölbe des Untergeschosses findet man Produkte aus den Bereichen ‚Art de Vivre‘, ‚La Table‘ und Reitzubehör. Zudem werden in einem eigenen, sehr eleganten Bereich Schmuck und Uhren präsentiert. In der ersten Etage findet man ab sofort den Bereich der Taschen, der Agenden und aller Kleinlederwaren und man kann dem Hermès Handwerker über die Schulter schauen, denn hier ist auch sein Arbeitsplatz. Vor Ort beantwortet er gern Kundenfragen zur Lederpflege und ist für Reparaturen zuständig. Außerdem findet man in dieser Etage die Prêt-à-porter Mode für Herren und Damen mit den dazugehörigen Accessoires.

Hermès, Maximilianstrasse 22, 80539 München, Tel. +49 89 29 197 03


LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München