Home / Genuss / Holger Stromberg eröffnet sein 1. Café bei BMW am Lenbachplatz

Holger Stromberg eröffnet sein 1. Café bei BMW am Lenbachplatz

Rechtzeitig zum Frühlingsanfang eröffnet Sternekoch Holger Stromberg sein 1. Café mitten in München. Ausgewählte Kaffee-Spezialitäten sowie kleine, feine Köstlichkeiten werden ab sofort zwischen den BMW-Neuheiten am Lenbachplatz Nummer 7 kredenzt.

1956 eröffnete der BMW Pavillion in München am Lenbachplatz und seitdem gehen hier eigentlich nur Automobilisten aus und ein. Mit dem STROMBERG Café anno 2010 könnte sich dies ändern!

1999 wurde Holger Stromberg als jüngster Sternekoch Deutschlands ausgezeichnet und seitdem gibt es keine Gourmet-Schlagzeilen ohne den jungen Wilden, welcher den Ruf einer außergewöhnlichen Kreativität besitzt. Mit dem Einzug von Stromberg in den BMW Pavillion gibt es im Lenbachplatz 7a jetzt eine neue Kaffeehauskultur. Noch nie gab es exquisite Esskultur und genussvolle Lebensart zwischen Automotoren.

Montag bis Samstag täglich von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr bittet Holger Stromberg, Koch und Gastgeber aus Leidenschaft, zur Kaffeepause. Der Name Stromberg steht für ausgewogene Küche. Seit Jahren stellt er unter Beweis, dass gesunde Ernährung, sinnlicher Genuss und Gaumenfreude durchaus vereinbare Komponenten sind. Dies ist einer der Gründe, warum er sich für das leibliche Wohl der Kicker der Nation verantwortlich zeichnet und seit Jahren für die Deutsche Nationalmannschaft aufkocht. Aufgesetzte Food-Kunstwerke liegen ihm nicht. Stromberg legt Wert auf Qualität, verarbeitet ausschließlich frische Produkte und experimentiert mit kulinarischem Feingefühl, setzt Trends, überrascht mit dem Üblichen, ohne je den Respekt vor seinem Handwerk zu verlieren. Viele bezeichnen ihn als den jungen Wilden unter Münchens Köchen. Dazu kommt ein stilvolles Lounge-Ambiente sowie ein sonnenüberfluteter Außenbereich, welcher die Münchner überzeugen wird.

STROMBERG Café bei BMW Lenbachplatz 7a, 80333 München

LESETIPP

Wohn-Trend in München: Mehrfamilienhaus im Villenstil

Langsam beruhigt sich der Immobilienmarkt in und um München. Trotzdem sind die Preise utopisch. Ein Mehrfamilienhaus im Villenstil könnte eine Alternative sein!

Heimwerk Restaurant No. 2: Fast Slow Food jetzt auch im Glockenbach-Viertel

Signature Gerichte aus der bayerischen Küche! Die gesunde Mischung aus Heim und Handwerk basiert auf ein Konzept von fünf Grundsätzen und scheint zu funktionieren, denn Archibald Graf von Keyserlingk machte im Januar 2018 sein zweites Heimwerk auf!

Advertisement