Home / FC Bayern / Diese Boutique-Eröffnung war ein Volltreffer: FC Bayern-Stars kickten im neuen Hublot-Store

Diese Boutique-Eröffnung war ein Volltreffer: FC Bayern-Stars kickten im neuen Hublot-Store

So randvoll der Terminkalender der VIPs in der hektischen Adventszeit auch sein mag – für schöne und edle Uhren bleibt immer Zeit. Das wurde am Mittwochabend bei der Eröffnung der HUBLOT-Boutique in der Münchner Maximilianstrasse deutlich. 200 VIP-Gäste waren zur offiziellen Eröffnungsparty des Geschäfts in der Münchner-Edelmeile gekommen, darunter zahlreiche Stars aus dem Fußball: FC Bayern Kapitän Philipp Lahm, Manuel Neuer, Franck Ribéry, Bastian Schweinsteiger und Xherdan Shaqiri zum Beispiel. ZUR SLIDESHOW!

Im schicken Abend-Outfit zeigten sich die Fußball-Profis mal im Tor, welches im Winterzelt direkt hinterm Hublot-Store in der Maximilianstrasse aufgebaut wurde.

Für die Stars stand an diesem Abend nicht nur Uhrengucken auf dem Programm. Sie konnten auch wieder einmal ihr sportlichen Können unter Beweis stellen: nämlich beim Fundraising-Kicken zugunsten dem Kinder- und Jugendhilfe-Projekt ‚Artists for Kids‘ (Gründer: Bernd Eichinger). 1.000 Euro wurden vom FC Bayern und von Hublot pro Tor gestiftet. Der Einsatz der Stars hatte sich gelohnt: 23.000 Euro kamen bei dem Fun & Charity-Match zusammen.

Gastgeber Jean-Claude Biver (Vorstandsvorsitzender von Hublot) legte die gleiche Summe noch einmal aus eigener Tasche drauf und erhöhte die Spendensumme somit auf stolze 46.000 Euro.

‚Ich liebe die Spieler, sie sind ganz normale Menschen‘, lobte Biver. ‚Und erfolgreiche Menschen, die normal sind, sind relativ selten.‘ Er freute sich nicht natürlich auch über sein neues Geschäft in einer der besten Adresse Münchens: ‚Es ist unser 71. Geschäft weltweit. Wir haben lange darauf gewartet, denn wir wollten unbedingt in der Maximilianstrasse sein. Ich habe das Gefühl, dass wir hier viel Glück und Erfolg haben werden.‘

Michael ‚Bully‘ Herbig kickte ebenfalls erfolgreich mit. Der Schauspieler war in erster Linie der guten Sache wegen gekommen, denn unterstützt ‚Artists for Kids‘ seit vielen Jahren. Ist er auch ein Uhren-Fan? ‚Für mich ist die Hauptsache, dass eine Uhr funktioniert‘, meinte er. Ich stelle sie immer um zehn Minuten vor, meinen Wecker ebenfalls, damit ich nicht zu spät komme.‘

Auch Schauspieler John Friedmann bewies Herz. Er versteigerte nach dem Match eine Hublot-Uhr – ebenfalls für die gute Sache: ‚Ich unterstütze ‚Artists vor Kids‘ schon von Anfang an.‘

‚Ich möchte mich heute bei Hublot bedanken, die seit zweieinhalb Jahren Partner des FC Bayern sind‘, so Karl Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern) war einer der ersten VIPs, die im Geschäft eintrudelten. Ganz besonders bedankte er sich bei Jean-Claude Biver (Vorstandsvorsitzender Hublot): ‚Er ist ein sympathischer Mann und zu einem Freund geworden. Und das Schöne an ihm ist, dass er immer gute Laune hat.‘ Er hatte kurz nach 18 Uhr gemeinsam mit dem Gastgeber den offiziellen Startschuss für die Boutique gegeben – und dann auch die auf 200 Exemplare limitierte FC Bayern-Uhr (Kostenpunkt: 17.600 Euro) in einer der Vitrinen bewundert.

Nicht nur gute Laune hatte Jean-Claude Biver an diesem Abend mitgebracht, sondern auch feinsten Schweizer Käse von seinem eigenen Bauernhof. Den verteilte er an die Fußball-Stars, bevor sich diese (zeitig, nämlich schon gegen 19 Uhr) auf den Heimweg machten. Biver produziert auf seinem Bauernhof in den Schweizer Alpen jährlich rund fünf Tonnen Käse, welchen er an Freunde, Familie und an seine Lieblings-Restaurants verschenkt.

Bei Champagner und Fingerfood von Edel-Caterer Käfer feierten außerdem: Boutique-Geschäftsführerin Simone Schmidt, Moderatorin Katja Wunderlich (führte durch das Programm), Thomas P. Friedl (Aufsichtsratsvorsitzender Artists for Kids), der sich sehr über die Spende freute (‚Mit der Spende heute finanzieren wir einen neunsitzigen VW-Bus für die Kinder von Artists for Kids), Uli Hoeneß, Axel Ludwig (Hotel-Direktor ‚Vier Jahreszeiten‘). ZUR SLIDESHOW!

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks