Home / News / Sonnenhof: Nicole Brühl sucht jetzt Hunden ein zuhause

Sonnenhof: Nicole Brühl sucht jetzt Hunden ein zuhause

Wer kennt sie nicht, die Hunde-Engel vom Sonnenhof. Vor zwölf Jahren riefen Renate Thyssen-Henne zusammen mit ihrem Ehemann Ernst Theodor Henne und ihre Tochter Dr. Gabriele Prinzessin zu Leiningen das gemeinnützige Projekt Sonnenhof in Rottenbuch bei Murnau sowie die Hilfsorganisation SOS Projects für Mensch und Tier e.V. ins Leben. Jetzt hat man mit Nicole Brühl eine würdige Nachfolgerin gefunden.

sonnenhof-fotocredit-sos-project
v.l.n.r. Nicole Brühl, Renate Thyssen-Henne, Dr. Prinzessin Gabriele zu Leiningen mit Labrador-Hündin Stella, für welche man aktuell ein zuhause sucht. Credit: SOS-Projects

‚Auf dem Sonnenhof wurden in den letzten Jahre 3.200 geschundene Hunde aufgenommen, ärztlich versorgt, gepflegt und dann in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Dabei wurden die Vierbeiner oftmals zu ‚tierischen Therapeuten’, wenn sie Kindern mit Behinderung neuen Lebensmut gegeben haben. Für diese sensible und wichtige Aufgabe ist Nicole Brühl die Idealbesetzung‘, sagt Dr. Gabriele Prinzessin zu Leiningen.

Nicole Brühl (Tochter von Schauspielerin Heidi Brühl) bringt als neue Präsidentin von SOS Projects jede Menge Tier-Erfahrung mit. Seit über 20 Jahren engagiert sich Brühl nämlich leidenschaftlich im Tierschutz und ist zudem seit 2010 Präsidentin des Deutschen Tierschutzbundes, Landesverband Bayern e.V. und seit fast 10 Jahren Vorsitzende des Tierschutzvereins Starnberg.

Fast zwei Jahre hatte man nach der Neubesetzung gesucht, machte man sich bereits beim 10-jährigen Sonnenhof-Jubiläum 2012 Sorgen über die Zukunft des Sonnenhofes. ‚Mir ist besonders wichtig, dass der Sonnenhof, so wie er heute ist, langfristig bestehen und professionell wirken kann‘, sagte Renate Thyssen-Henne. Die Wege dafür sind jetzt geebnet. Die Immobilie in Rottenbuch wurde von Prinzessin zu Leiningen gekauft und der Hilfsorganisation geschenkt. Nicole Brühl auf der Suche nach einer Bleibe für beschlagnahmte Welpen aus den illegalen Tier-Transporten kam per Zufall auf den Sonnenhof, obwohl sie das Projekt schon lange bewunderte. Die Sonnenhof-Gründerinnen Renate Thyssen-Henne und ihre Tochter Dr. Gabriele Prinzessin zu Leiningen werden künftig als Ehrenpräsidentinnen den neuen Vorstand unterstützen und SOS Projects weiterhin repräsentieren.

LESETIPP

Warum es so viele VIPs im Februar ins Hotel ‚Carlton‘ zieht!

Glanz, Glamour und gute Herzen in St. Moritz: Charlotte Knobloch, Carl-Eduard von Bismarck, Rolf Sachs, Antje-Kathrin Kühnemann und viele Münchner VIPs feierten eine 'heiße' Party im Schnee und spenden 450.000 Euro für das Sheba Medical Center!

Tierpark Hellabrunn: Exklusiver Eisbären Tag zur Rettung der ‚polar bears‘

Einen kompletten Tag widmet der Tierpark Hellabrunn den Eisbären, denn die größten Landraubtiere der Welt sind in Gefahr. Alles über den Eisbären-Montag (27.2.) im Münchner Tierpark.