Home / Freizeit / Hundeschlittenrennen ‚Tirol Cross Mountain‘ 2012: Promis, Pfoten und Pulverschnee!

Hundeschlittenrennen ‚Tirol Cross Mountain‘ 2012: Promis, Pfoten und Pulverschnee!

Prominente Schneehasen und Hundefreunde tummelten sich am Wochenende in Kühtai. In Österreichs höchst gelegenem Skiort (2020 hm) fand zum vierten Mal das Benefiz-Hundeschlittenrennen ‚Tirol Cross Mountain‘ statt. Schauspieler Till Demtrøder, der Initiator der Veranstaltung, hatte auch dieses Mal wieder zahlreiche Stars aus Showbiz und Sport vor den Hundeschlitten gespannt!

Simone Ballack stand zum ersten Mal auf einem Hundeschlitten. Fotocredit: SchneiderPress, Wolfgang Breiteneicher

Beim Rennen am Samstag versuchten sich zahlreiche VIPs als Amateur-‚Musher‘, also als Hundeschlittenlenker: Simone Ballack, Schlagermann Patrick Lindner, TV-Moderator und Sänger Maxi Arland (Eagles Charity Golfclub-Mitglied), Kunstturnerin Magdalena Brzeska und Gewichtheber Matthias Steiner zum Beispiel.

Mit insgesamt 250 Huskys der Rassen Sibirian Husky, Alaskan Malamute und Samojede ging es auf  zwei Kufen auf einer fünf Kilometer langen Strecke durch die verschneite Winterlandschaft. ‚Rundum erfüllt und glückselig, so fühle ich mich nach den Tagen im Schnee von Kühtai. Und ich bin mir zu 100% sicher, dass es auch meinen Gästen so ergeht!‘, so Till Demtröder (organisiert auch Cross Golf auf Sylt), der wieder all seine Kraft und Kreativität in diesen Event gesteckt hatte: ‚Bis zum Umfallen, aber es lohnt sich immer wieder für die gute Sache‘. Denn gesportelt und gefeiert wurde für den guten Zweck! Am Ende des Rennens übergab die Vertriebsfirma ‚proWIN‘ einen Scheck in Höhe von 11.111,11 Euro an die Kinderhilfsorganisation ‚Ein Herz für Kinder‘.

Trotz klirrender Kälte war’s ein Riesenspaß für alle Teilnehmer. Auch viele Münchner waren bei der Schnee-Gaudi dabei. Für Simone Ballack war es eine Premiere: ‚Ich bin eine große Hundeliebhaberin und hatte früher selbst einen Hund‘, erzählte sie. Sie war mit Kunstturnerin Magdalena Brzeska angereist. Auch sie ließ sich zum ersten Mal hinter vier Pfoten durch den Schnee ziehen. ‚Ich bin kein Wintersport-Fan, musste mir für die Veranstaltung erst einmal geeignete Schneeschuhe zulegen. Aber ich liebe Hunde, habe selbst seit drei Jahren einen Malteser namens Angel.‘

Patrick Lindner war mit seinem Lebensgefährten Peter Schäfer gekommen. Das Gala-Dinner am Freitagabend im ‚Jagdschloss Kühtai‘ verpasste er: ‚Ich musste zu einem Auftritt in Zell am See‘, so der Schlager-Star, der zum zweiten Mal dabei war, aber erstmals selbst beim Rennen mitfuhr: ‚Beim letzten Mal hatte ich mich beim Nachtrodeln verletzt und mein Sohn Daniel musste einspringen.‘ Er machte immerhin Platz 2.

Schauspielerin und Serien-Star Marion Kracht (kam mit Mann Berthold Manns) konnte nicht an den Start gehen. Sie hatte sich bei den Proben am Freitag einen Bänderiß am rechten Fuß zugezogen und kam auf Krücken zur Rennstrecke. Auch die schwangere Moderatorin Inge Steiner, die Frau von Gewichtheber Matthias Steiner, beschränkte sich aufs Zuschauen, feuerte aber ihren Mann tatkräftig an.

Auf dem Siegertreppchen landete Schauspieler Bernhard Bettermann, der bei den Fortgeschrittenen mitfuhr (vier anstatt zwei Hunde) und in dieser Kategorie den ersten Platz einfuhr. Schauspieler Karsten Speck sorgte für musikalische Unterhaltung. Er gab erstmals den von ihm extra für die Veranstaltung komponierten Country-Song ‚From Alaska to Kühtai‘ zum Besten.

Regina Halmich mit Hundeschlitten-Husky. Foto: SchneiderPress, Wolfgang Breiteneicher

Außerdem dabei: Schauspielerin Eva Habermann, Sport-Moderatorin Ursula Hoffmann (Sky), die bei den VIPs, die von zwei Hunden gezogen wurden, den ersten Platz einfuhr, Till Demtrøders Töchter Natalie und Valerie, ‚Bergdoktor‘ Hans Sigl mit Frau Susanne, Moderatorin und Schauspielerin Caroline Beil, Ex-Boxerin Regina Halmich, Sport-Moderator Marcel Reif mit Frau Prof. Dr. Marion Kiechle, Schauspieler und ‚The Voice of Germany‘-Moderator Thore Schölermann mit Freundin Jana Julie Kilka, Moderatorin Nova Meierhenrich und TV-Koch Tim Mälzer, Graf Christian Graf zu Stolberg-Stolberg, der zum Gala-Dinner im Jagdschloss Kühtai geladen hatte.

Text: Andrea Vodermayr für exklusiv-muenchen.de

LESETIPP

dom-perignon-studio

Dom Perignon Studio: Vier Tage lang Champagner auf Münchens Maximilianstraße

Vom 7. bis 10. September 2016 eröffnet auf Münchens Luxusmeile das Dom Pérignon Studio, ein  extravaganter Pop-up Showroom mit Bar, Lounge und Ausstellung um das prickelndste Getränk auf unserem Erdball 'Champagner'! Das Tages-Gericht, der Dom Pérignon Hot Dog, mit einem Glas Dom Pérignon Vintage 2006 kostet 25 Euro.

Neubauimmobilien-Obermenzing

Neubauimmobilien Obermenzing: Leben zwischen zwei Schlössern

Im beliebten Münchner Stadtteil Obermenzing realisiert die HWN-Group Immobilien einen Neubau von sechs Eigentumswohnungen.