Home / Immobilien / Immobilien Starnberger See: Atelierhaus Tutzing

Immobilien Starnberger See: Atelierhaus Tutzing

Was die Hamptons für die New Yorker sind, ist der Starnberger See für die Münchner. Nicht weit von der Tutzinger Villen-Kolonie, welche bereits 1810 entstand, vermarktet Realwert Bayern ein Atelierhaus mit zehn Eigentumswohnungen. Zum Seeufer (mit Bademöglichkeit) des ehemaligen Fischerdorfes sind es nur einige hundert Meter. Dass gerade die Gegend um Tutzing so besonders ist dafür spricht, dass Ende des 18. Jahrhunderts gerade viele Wissenschaftler und Künstler die Region als Wohnsitz auserkoren. Die hohe Lebensqualität (Kunst, Kultur, Berge in Kombi mit dem See, saubere Umwelt, kaum Kriminalität) zieht Menschen aus der ganzen Welt hierher nach Südbayern. Obwohl die Familie von Thurn und Taxis in ihrem Schloss Garatshausen in Feldafing eine eigene Kapelle für Trauungen besitzt, kam man zur Hochzeit nach Tutzing. Wer braucht jetzt noch ein Argument für Tutzing?

immobilien-starnberger-see
So ein Atelierhaus mit zehn Wohnungen am Starnberger See ist rar. Fotocredit: Realwert Bayern

Nicht nur optisch hebt sich das Atelierhaus durch seine aufwendig gestaltete Außenfassade mit Lärchenholzschalung. Alle zehn Wohnungen von ca. 62qm bis rund 152qm bieten neuen Raum für moderne Lebensentwürfe: Hier kann man Wohnen und Arbeiten, Familie und persönlicher Rückzug in idealer Weise miteinander kombinieren. Neben den zehn hochwertigen Wohnungen gibt es drei Gewerbeeinheiten mit separaten Eingängen und durch die Hanglage erhalten auch die im Untergeschoss liegenden Arbeitsräume reichlich Tageslicht. Das Haus besticht durch bodentiefe Fenster, vor denen sich in jeder Wohnung Loggien bzw. Dachterrassen befinden. Eichenholzparkett, Feinsteinzeugfliesen und hochwertige Sanitärausstattung sichern langfristig ein gehobenes Wohngefühl, welches man ab Ende 2016 erleben kann, denn dann wird das Atelierhaus erst fertig gestellt sein. Für die perfekte Infrastruktur sorgen die verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten. Alle Schularten sind am Ort vorhanden, ebenso Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Viele meinen ja, dass man auf dem Land immer ein Auto braucht, um zum Beispiel mit der Bahn in die nächst größere Stadt zu gelangen. In Tutzing kann man laufen! Nur 1,3 Kilometer entfernt ist die Endstation der S-Bahn Linie 6, welche nach München fährt und ein stündlicher Stadt-Express braucht ca. 27 Minuten zum Münchner Hauptbahnhof. Am Wochenende gibt es eine direkte ICE Anbindung, aber auch die täglichen Züge von München nach Garmisch oder weiter nach Österreich halten in Tutzing. Auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten erwies sich der Immobilienmarkt gerade hier als besonders robust. Quelle: Lagebewertung neubaukompass.de. Weitere Immobilie Starnberger See findet man auf neubaukompass.de

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?