Home / Prominent / Christiane Wolff trifft / Exklusiv München trifft Rilano-Chef ‚Holger Behrens‘

Exklusiv München trifft Rilano-Chef ‚Holger Behrens‘

Aus und vorbei für die Gourmet-Erlebnisse im Rilano No. 6. Auch die 2011 neu gegründete Rilano-Gruppe, welche auch Hotels nicht nur in München hat, gab die exklusive Adresse im Lenbachpalais Ende Mai 2014 auf. Wir haben Rilano-CEO Holger Behrens getroffen, welcher arbeitsbedingt bereits auf zwei Kontinenten gelebt hat. Wie sieht ein gebürtiger Lübecker seine neue Wahlheimat München? 

Rilano-Manager Holger Behrens geht gern ins Kino. Sein Geheimtipp: Das neue Gloria Palast liegt für ihn nicht nur um die Ecke: ‚Hier sitzt man wie in der Business-Klasse.‘

1. Mit welchen ein, zwei Sätzen beschreiben Sie München einem Fremden?

Holger Behrens: ‚Laptop und Lederhosen – dieser Mix zwischen Moderne und Tradition ist in München einzigartig.‘

2. Was lieben Sie an München am meisten?

Holger Behrens: ‚Die Biergärten, den Englischen Garten, die facettenreichen Kultur und das breitgefächerte gastronomische Angebot.‘

3. Und was fehlt München?

Holger Behrens: ‚Nicht viel, nur das Meer. Ich komme gebürtig aus Lübeck ☺‘

4. Könnten Sie sich vorstellen, in einer anderen Stadt zu leben? Wenn ja, wo und warum?

Holger Behrens: ‚Wenn dann nur in Hamburg – die Nähe zum Meer reizt mich genauso wie die Nähe zu den Bergen.‘

5. Ihr Lieblingsort in München?

Holger Behrens: ‚Die Welle am Eisbach. Den Jungs beim Surfen zuzuschauen ist für mich wie Urlaub!‘

6. Berge oder See?

Holger Behrens: ‚Am liebsten fahre ich an den Tegernsee. Die Farbe des Sees ist unwahrscheinlich schön. Die Landschaft und die Bergwelt sind idyllisch, zudem gibt’s sehr viele schöne Restaurants und Plätze zum Abschalten.‘

7. Wo gehen Sie am liebsten mit Ihren Liebsten Essen und wo mit Freunden?

Holger Behrens: ‚Natürlich ins Rilano No. 6 Lenbach Palais ☺‘ (seit Ende Mai 2014 geschlossen)

8. Wie und wo entspannen Sie  in München?

Holger Behrens: ‚Am liebsten zu Hause, bei einem schönen Glas Rotwein, mit meiner Partnerin und meinen Kindern.‘

9. Welcher bekannten Persönlichkeit würden Sie gerne einmal München zeigen und warum?

Holger Behrens: ‚Am liebsten Frau Merkel! Ich würde ihr dann währenddessen gerne erklären, warum 7 Prozent Mehrwertsteuer im Europäischen Vergleich absolut gerechtfertigt sind.‘

10. Ihr ganz persönlicher Geheimtipp:

Holger Behrens: ‚Der Gloria-Filmpalast am Stachus. Köstliches Essen und in gemütlichen Sesseln kuscheln während man einen spannenden Film schaut – das ist Entspannung pur!‘

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München