Home / Automobile / Kunst und PS anstatt Bier und Hendl: Jaguar XF Kunstnacht

Kunst und PS anstatt Bier und Hendl: Jaguar XF Kunstnacht

Eine willkommene Abwechslung zum Oktoberfest gab es für die VIPs am Samstagabend in Rosenheim. Dort hatte ‚Premium Cars Rosenheim‘ zur ‚Jaguar XF – Night of Arts‘ geladen. Auto- und Kunstfans kamen gleichermaßen auf ihre Kosten: zum einen wurde das neueste Kunstwerk aus dem Hause Jaguar, nämlich der neue XF, gefeiert, zum anderen gab es die Werke des finnischen Künstlers Petri Niemelä bewundern. Gastgeber Willi Bonke (Geschäftsführer Premium Cars Rosenheim) konnte 250 Gäste begrüßen.

Jaguar-XF
Moderierte die Auto-Kunst-Night. Fotocredit: Hannes Magerstaedt

Unter anderem auch Moderatorin Alexandra Polzin (in ‚Ana Alcazar‘), die charmant durch den Abend führte: ‚Ein heißes Geschoß und tolle Kunst – eine super Kombination. Und ein wunderbares Kontrastprogramm zum Oktoberfest. Ich bin wirklich heilfroh, dass ich an diesem ‚Italiener-Wochenende‘ nicht raus auf die Wiesn muss, denn da platzen die Zelte immer aus allen Nähten. Ich war dieses Jahr bislang nur zweimal auf dem Oktoberfest da ich mich  derzeit lieber um Flüchtlingskinder kümmere. Zusammen mit der Stiftung Phythokids unterstützte ich ein Haus in München, in dem Flüchtlingskinder eine Zuflucht finden. Sie sind stark traumatisiert und brauchen dringend professionelle Betreuung und Hilfe. Dafür habe ich in den letzten Tagen fleißig Spenden gesammelt und werde dies auch kommenden Dienstag bei einem Charity-Ladies Lunch auf dem Oktoberfest tun.‘ 

Autos und Kunst – für Gastgeber Willi Bonke die perfekte Kombination: ‚Wir haben im Juni die Werke des Künstler Mauro Bergonzoli gezeigt Die Ausstellung war ein großer Erfolg war und kam sehr gut bei unseren Kunden an. Kunst und Autos, das ist eine ideale Kombination, denn es gibt viele Gemeinsamkeiten: Der Erfolg eines Fahrzeugs hängt vor allem auch von einem schönen Design ab. Auch in der Welt der Kunst entscheidet das Auge des Betrachters. Deswegen sind wir glücklich, dass wir auch heute wieder die Welt des Automobils mit der der Kunst zusammenbringen.‘ Besonders stolz war er natürlich auf die neue Raubkatze: ‚Der Jaguar XF ist extrem leicht, bedingt durch seine Aluminium-Karosserie und zudem sehr umweltfreundlich und wirtschaftlich. Er zeichnet sich durch eine innovative Technologie aus und ist extrem sicher auf rutschiger Fahrbahn‘, so Bonke über den ‚Star des Abends‘, der spektakulär und begleitet von Trommelwirbel von Trommel-Künstlern enthüllt wurde.

Petri-Niemaela
Gastgeber Willi Bonke mit dem Künstler Petri Niemäla. Fotocredit: Hannes Magerstaedt

Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner hatte dafür gesorgt, das die Kunst von Petri Niemäla ins Autohaus kam. Bis zum 24. Oktober können die Werke des skandinavischen Künstlers dort noch bewundert werden. ‚Petri Niemäla reduziert die Darstellung auf das Wesentliche‘, erklärte sie. ‚Seine Werke stehen wie auch der neue Jaguar für pure Eleganz.‘

Michael Link und Neu-Ehemann Andreas Melcher hatten auch Link’s Mutter Anne mitgebracht: ‚Nach soviel sexy Dirndl und knackigen Lederhosen brauchen unsere Augen an diesem Wochenende elegantes Design‘, erzählten die beiden. Wie fühlt es sich an verheiratet zu sein? ‚Unsere Ringe haben unser Glück besiegelt und uns noch enger zusammen gebracht‘, schwärmten sie.

Bei der Nacht der Künste im Autohaus außerdem dabei PR-Lady Charlotte von Oeynhausen, die die Veranstaltung wie auch Dr. Sonja Lechner mitorganisiert hatte, Künstler Johannes Weinsheimer, Daniela von Liebe, Künstler Mauro Bergonzoli, u.v.m.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

obermaier-baeder

Obermaier Bäder: Neue Abyss-Kollektion und Holzkunst im Showroom

Abyss Inhaber Celso de Lemos war letzte Woche in München, um die Highlights seiner exklusiven Homewear-Kollektion bei Obermaier Bäder persönlich vorzustellen. Die Holzskulpturen des portugiesischen Holzkünstlers Paolo Neves werden bis Heiligabend im Münchner Stammhaus zu sehen sein.

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover: Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten! Der Rover 'Audi lunar quattro' ist nach umfangreichen Tests bereit, eines der schwierigsten Terrains zu erkunden. Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!