Home / Genuss / Johnnie Walker Blue Label Pop-Up Store: Whisky anstatt Glühwein

Johnnie Walker Blue Label Pop-Up Store: Whisky anstatt Glühwein

Whisky anstatt Glühwein, Outdoor-Bar anstatt Weihnachtsmarkt. Ein absolut hochprozentiger Abend erwartete VIPs wie Oliver Pocher, Alexander Mazza, Sophie Wepper und Alena Gerber am Donnerstagabend in München. Auf der Terrasse des In-Restaurants ‚Brenner‘ in der Maximilianstraße wurde die ‚Johnnie Walker Blue Label Pop-Up Area‘ feierlich eröffnet. Whisky-Fans sind dort genau an der richtigen Adresse: Die Outdoor-Bar, die ab sofort und noch bis Heiligabend geöffnet ist, ist der richtige Ort, um bei einem leckeren Whisky-Drink (oder auch pur) dem Vorweihnachtsstress für ein paar Stunden zu entfliehen…

Johnny-Walker-Blue-Label-Fotocredit-GettyImages-Gisela-Schober
Alena Gerber mit Tom Jones (Johnnie Walker Blue Label Brand Ambassador) und Giulia Siegel. Fotocredit: GettyImages Gisela Schober

Das fand auch Oliver Pocher, der – im Gegensatz zum Vorabend beim Audi Generation Award – ohne Freundin Sabine Lisicki kam: ‚Sie muss heute  trainieren‘, erklärte er die Solorunde. Für die Fotografen prostete er gewohnt gut gelaunt mit Guilia Siegel und Alena Gerber in die Kameras. ‚Normalerweise trinke ich aber nur wenig Alkohol‘, meinte er. Für die Damen gab die erfrischendere Mix-Variante, den Whisky Fizz. Den probierte Schauspielerin Sophie Wepper und sah sich dann im Pop-up Store, wo die edlen Tropfen aus dem Hause Johnnie Walker, übrigens die meistverkaufte Scotch-Whiskey-Marke der Welt, genauer um. Vor allem interessierte sie sich für die exklusive ‚Munich Limited Edition Design‘: Diese Sonderausgabe ist auf nur 1.200 Stück limitiert und zeigt die Skyline der bayerischen Hauptstadt. Kostenpunkt: 209 Euro. ‚Für meinen Freund David habe ich heute schon ein Weihnachtsgeschenk besorgt, aber vielleicht wäre dies ein Geschenk für meinen Vater, denn man kann den Namen des Beschenkten eingravieren lassen‘, überlegte die Tochter von Fritz Wepper. Als Münchner Service kann man sich die edle Flasche personalisieren lassen und vielleicht den Namen des Beschenkten sogar eingravieren lassen.

johnnie-walker-blue-label
Ein Whisky-Pop-up-Store direkt vor dem Brenners! Montag bis Freitag 17 bis 20 Uhr, Samstag 14 bis 22 Uhr

Tolle Geschenkidee: Johnnie Walker Blue Label

Von wegen Whisky ist Männersache…. ‚Auch immer mehr Frauen entdecken Whisky für sich‘, so Jan Till Franzreb (PR Manager Johnnie Walker Blue Label). ‚Das Klischee vom älteren Herren mit Whisky und Zigarre gibt es nicht mehr. Whiskytrinken muss man zelebrieren, es ist deshalb das perfekte Getränk für besondere Anlässe wie zum Beispiel Weihnachten. Ich selbst habe zur Geburt meiner Tochter eine Flasche geschenkt bekommen. ‚Das Produkt passt wunderbar hierher in die Maximilianstrasse, denn es ist ein Luxusprodukt.‘

Schauspiel-Schnuckel Jude Law, das aktuelle Kampagnengesicht der Marke, hatte es leider nicht nach München geschafft, dafür war der schottische Tom Jones da. So heißt nämlich der ‚Whisky-Guru‘ der Marke. Jones begrüßte die Gäste und führte diese dann auch bei diversen Tasting Sessions in die Welt und die Geheimnisse des Whiskys ein. Der Experten-Tipp: ‚Vorher ein Glas eisgekühltes Wasser trinken, das macht die Geschmacksknospen aufnahmefähiger.‘ Und dann wurde auf Deutsch, Englisch und Schottisch angestoßen: ‚Prost, Cheers, Slàinte!.‘ Auf (feucht)-fröhliche Weihnachten…

Dabei: Schauspielerin Sinta Weisz (‚Ich mag Whisky am Liebsten on the Rocks und beim Apres-Ski‘), Sky-Moderator Gregor Teicher (‚Ich habe meinen ersten Johnnie Walker über den Wolken, nämlich bei einem Transatlantikflug getrunken‘), Nikias Hofmann und Ayhan Durak vom In-Club Heart, Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek, u.v.m.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Golfprofi rockt Surferwelle

Wir sind in der BMW International Open Woche und das Profiturnier findet mal wieder im Golfclub Eichenried statt. Ab Donnerstag beginnt das Turnier. Was die Golfprofis in ihrer Freizeit machen? Hier testet ein Spanier die Eisbachwelle!

Eine Rolex fürs Bücheregal: Verleger Hendrik teNeues lud zur Uhren-Party

Verleger Hendrik teNeues lud zur „uhrigen“ Buch-Party ins MUCA Museum in München, wo er neuerdings einen Buchshop hat! Das Rolex Buch startet mit einer Auflage von 10.000!

Advertisement