Home / News / Käfer Schänke wird zum Thai-Restaurant

Käfer Schänke wird zum Thai-Restaurant

Feinschmecker müssen sich keine Sorgen machen, dass ihr geliebtes Gourmet-Restaurant ‚Käfer Schänke‘ jetzt Geschichte ist, denn Bangkoks beste Köche sind nur auf Stippvisite in München. Gay Siwaporn und Florian Gypser sind die Gründer von Bangkoks beliebtesten Restaurant ‚Nang Gin Kui‘ und nur für einen kurzen kulinarischen Zwischenstop in der Prinzregentenstraße. Bereits zum zweiten Mal in München zaubern sie an vier Abenden bis 3. September 2016 ein 12-Gang-Menü in der Käfer Schänke.

Thai-Pop-up-Dining-Restaurant-Feinkost-Kaefer
Das ist die Crew des exklusiven Thai-Pop-up-Dining-Restaurants bei Feinkost Käfer

Fragt man einen Europäer nach der thailändischen Küche bekommt man meistens als Antwort: exotisch und bekömmlich. Ihr erster kulinarischer Ausflug nach München bescherte Feinkost Käfer auf jeden Fall so viele Anfragen von Gästen, wann das Thai Pop-Up Dining wieder in Verlängerung gehen würde, dass man sich bemühte, die thailändischen Spitzenköche wieder nach München zu locken. Seit über 40 Jahren ist das Restaurant ‚Käfer Schänke‘ im Stammhaus in der Prinzregentenstraße Anlaufstelle für Gourmets. Doch dieses 12-Gang-Menü (149 € p.P.) gibt es nur bis 3. September 2016 und startet bereits ab 19 Uhr bei Käfer. Das sind die vier Tage für thailändische Küche bei Feinkost Käfer: Mittwoch den 31. August 2016, Donnerstag den 1. September 2016, Freitag den 2. September 2016 und Samstag den 3. September 2016. Für die neue ‚Night in Bangkok‘ unbedingt reservieren: Tel. +49 89 4168-247

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks