Home / News / 74. Hahnenkammrennen in Kitzbühel: Neue Party beim Partyslalom

74. Hahnenkammrennen in Kitzbühel: Neue Party beim Partyslalom

Sport und Partytime in ‚Kitz‘! Das 74. Hahnenkammrennen, das wohl berühmteste Abfahrtsrennen der Welt auf der legendären ‚Streif‘, hatte die Stars in Scharen in das Alpendörfchen mit Nerzappeal gelockt. Stargast in diesem Jahr war Arnold Schwarzenegger. Er war in ganz besonderer Mission unterwegs: er zeigte seiner Neu- Freundin Heather Milligan (38; Physiotherapeutin) seine Heimat!

Interview-Jagd auf Arnold Schwarzenegger, denn er brachte seine neue Freundin mit, welche sich sichtlich gern interviewen ließ. Fotocredit: Wolfgang Breiteneicher, SchneiderPress

Am Freitag gab es im Gamsstädtchen gleichzeitig mehrere Super-Partys und so mancher begann bereits im ‚Veuve Clicquot-Chalet‚ ab 13 Uhr. Abends traf man sich dann im zur Weißwurstparty im Stanglwirt, zur KitzEliteClub-Party im A-ROSA und zur Audi Night in der Tenne. Dann gab es noch die Kitz & Glamour-Party.

Arnold Schwarzenegger brachte seine neue Freundin mit zur (oft als ‚legendär‘ deklarierten) ‚Weißwurstparty‘ in den nobel-urigen ‚Stanglwirt‘. Die Sause der Superlative (u.a. Verona Pooth, welche am 27. Januar Lambertz Monday schon wieder in Köln moderiert) hatte der ‚Gouvernator‘ mit folgenden Worten eröffnet hatte: ‚Ich freue mich, dass ich bei Euch sein darf. Ich fühle mich hier einfach wie daheim.‘ Tags drauf brachte ‚Arnie‘ seine neue Begleiterin dann mit zum Rennen. Riesenwirbel, Arnieee-Rufe und viel Blitzlicht seiner aufgeregten Fan-Gemeinde, als er sich nach einem kurzen Abstecher ins VIP-Zelt in Richtung Tribüne begab. Dort sah ‚Arnie‘ sich dann das Rennen an. Stets an seiner Seite: sein Spezl und Hollywood-Star Ralf MoellerAm Samstag Abend trudelten Arnie und Co. dann gegen 21.10 Uhr bei der großen ‚Kitz Race Night ein. Als das Dinner anfing waren sie allerdings schon wieder verschwunden… 

Auch die anderen Stars gaben auf der Partypiste Gas. ‚Place to Be‘ für die Snowciety am Freitag: die glanzvolle ‚Audi Night‘ im Bayerischen Hof-Ableger ‚Tenne‘, zu der die AUDI AG (zum 14. Mal Partner des Sport-Events der Superlative, welche bis 2018 ihr Hahnenkamm-Sponsoring verlängerten) . 400 Top-Gäste geladen hatte. Die Gastgeber Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender der AUDI AG) sowie Luca de Meo (Vorstand Vertrieb und Marketing AUDI AG) konnte VIPs aus Sport, Wirtschaft und Showgeschäft begrüssen. Im Sekundentakt brachten die Audi-Limousinen die VIPs (viel Wirtschaft, Sport und einige Vertreter aus dem Showgeschäft) zum roten Teppich. Erst gab’s Champagner und Edel-Häppchen im Freien, danach ein Vier-Gänge-Menü sowie ein Konzert von James Blunt.

Vanessa Mae kam extra aus ihrem Schweizer-Wohnort Zermatt ins Alpenstädtchen. Mitte: Didier Cuche, welcher beim Hahnenkammrennen bereits öfters gewann. Rechts: Eagles Charity-Golfer Johannes B. Kerner. Fotocredit: SchneiderPress

Gut aufgehoben bei der Audi-Party war Star-Geigerin Vanessa Mae. Sie will 2014 bei den Olympischen Spielen im Ski Alpin (Slalom und Riesenslalom) in Sotchi für das thailändische Team antreten: ‚Hier in Kitzbühel bin ich aber nur zum Relaxen. Erst ab Montag wird weiter trainiert.‘

Für Hansi Hinterseer war’s nicht nur ein Heimspiel, sondern auch ein Familienausflug: Neben Frau Romana waren auch seine beiden Töchter Laura und Jessica sowie Jessica’s Freund, DTM-Fahrer Timo Scheider (‚Wir haben uns vor vier Jahren bei der Audi Driving Experience im Rahmen des Hahnenkammrennens kennen gelernt‘) mit dabei: ‚Das Hahnenkammrennen ist das beste Rennen der Welt‘, schwärmte Hansi. ‚Die Streif war früher meine Hausstrecke, denn ich bin sie auf dem Weg zur Schule jeden Tag gefahren‘, so der Ex-Skirennfahrer und Schlager-Star.

Lady Gaga’s Designerin Marina Hörmanseder inmitten ihrer Models. Fotocredit: exklusiv-muenchen.de

High-life auch bei der Premieren Party des Kitz Elite Clubs im Golfclub-Haus des Arosa-Hotels, welche erstmalig an diesem Hahnenkamm Wochenende stattfand. Der von LG Electronic und Grey Goodse Vodka initiierte Event im Hotel Resort Arosa begann um 22 Uhr bis spät nach Mitternacht. Die Mini Modenschau von Lady Gaga’s Designerin Marina Hörmanseder war dabei das Programm Highlight. Der kleine Kreis der 200 Gäste feierten zu den Tunes des international bekannten DJ-Sets ‚Milk & Sugar‘. Fortsetzung des Kitz Elite Clubs ist 2015 geplant, dann angeblich im Kitz & Glamour Hotel Grand Tirolia. ZUR SLIDESHOW!

Nach dem Rennen am Samstag stärkten sich die Gäste im VIP-Zelt dem Kitz Race Club, das an ein Schlaraffenland erinnerte: an den diversen Koch-Stationen türmten sich Gaumenfreuden wie von Wiener Schnitzel und Rinderfilet bis hin zu Sushi und Sashimi. Frisch gestärkt gingen einige der VIPs dann beim Charity-Rennen zugunsten bedürftiger Bergbauern an den Start: Kein Geringerer als Bernie Ecclestone schwenkte die Zielflagge – und konnte unten im Tal dann nicht nur seine brasilianische Ehefrau Fabiana, sondern auch weitere VIPs wie Schauspieler Tobias Moretti (führ die Strecke mit einem Schlitten auf der Schulter), Ex-Formel-1-Ass David Coulthardt sowie Extrem-Sportler Felix Baumgartner begrüssen.

Am Abend wurde dann noch einmal gefeiert: nämlich bei der ‚Kitz Race Night‚ im VIP-Zelt im Zielgelände der Streif. Dort wurde noch einmal auf den Sieger des diesjährigen Rennens, den Österreicher Hannes Reichelt, mit reichlich Champagner angestossen.

Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit Frau Karen kamen zum ersten Mal zum Hahnenkammrennen. Fotocredit: SchneiderPress, Wolfgang Breiteneicher

Außerdem in Kitz an diesem Wochenende gesichtet: Bei der ‚Audi Night‚: Schauspieler Thomas Heinze mit Lebensgefährtin Jaecki Brown, Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (erstmals beim Rennen) mit Frau Karen, Talker Johannes B. Kerner, Moderator Kai Pflaume, Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Konzern), Ski-Legende Markus Wasmeier, Ex-Ski-Ass Christa Kinshofer mit Mann Dr. Erich Rembeck, Innegrit Volkhardt (Chefin Hotel Bayerischer Hof München), ‚Tenne‘-Hoteldirektor Johannes Mitterer, Ski-Ass Felix Neureuther, der nach seinem Slalomsieg im Skioutfit auf einen Sprung vorbeischaute, Designerin Gabriele Strehle, Leslie Mandoki.

Beim KitzElieClub, welcher 2015 im Hotel Grand Tirolia stattfinden wird: DJ Ötzi, Richard Lugner, LG Electronics CEO Won Sun Park, 

Im VIP-Zelt bzw. bei der ‚Kitz Race Night‚ am Samstag: Formel 1-Experte und Hahnenkamm-Stammgast Niki Lauda mit Frau Birgit, Ex-Schwimm-Ass Franziska van Almsick mit Mann Jürgen B. Harder, Schauspielerin Uschi Glas mit Mann Dieter Hermann, Bayern-Kicker Sebastian Schweinsteiger (hatte tagsüber mit Freundin Sarah Brandner an der „Audi Driving Expierience“ teilgenommen, zur Party am Abend kam er dann solo), Kristall-Erbin Fiona Swarovski, Guido Westerwelle mit Partner Michael Mronz.

Bei der Weißwurstparty: Top-Model Franziska Knuppe, die wie Sophie Wepper zuvor beim ‚Veuve Clicquot Skizirkus‚ gefeiert hatte, Gastgeber Balthasar Hauser mit Tochter Maria,

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

stadtvilla

Exklusive Stadtvilla in Allach-Untermenzing

Vier bis acht Wohnungen sind in Stadtvillen üblich. Das Münchner Immobilienunternehmen RS Wohnbau baut jetzt eine exklusive Stadtvilla mit nur drei außergewöhnlichen Wohnungen.

coca-cola-weihnachtstour

Coca Cola Weihnachtstour macht wieder Station in München

Die Coca Cola Weihnachtstour gibt es seit 20 Jahren und auch 2016 düsen die roten Trucks durch Deutschland, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. #Weihnachtstrucks