Home / Automobile / Countdown für die Anmeldung zur 23. Kitzbüheler Alpenrallye vom 26. bis 29. Mai 2010

Countdown für die Anmeldung zur 23. Kitzbüheler Alpenrallye vom 26. bis 29. Mai 2010

Bis 9. April 2010 haben Oldtimer-Besitzer noch Zeit, sich für die exklusive Kitzbüheler Alpenrallye vom 26. bis 29 . Mai 2010 in Kitzbühel anzumelden. An drei Wettbewerbstagen gilt es 590 Kilometer zurückzulegen. Da zur Alpenrallye nur Classic Cars bis Baujahr 1976 zugelassen sind, wird es wie letztes Jahr die beiden getrennten Wertungen ‚Alpenrallye-Sport-Trophy‘ und ‚Alpenrallye-Classic-Trophy‘ geben. Gute Fahrt beim letzten Stück Abenteuer in den Bergen!

Für die exakte Zeitmessung kommt das weltweit modernste GPS-gesteuerte Zeitnahmesystem GPS Track-Timing zum Einsatz, damit es zu keinen Wertungsproblemen kommt. Foto-Copyright: Albin Ritsch

Wer kennt sie nicht, die einzigartige Kulisse der Bergwelt rund um Kitzbühel und das mondäne Flair der ‚Sporthauptstadt der Alpen‘. In drei Wettbewerbstagen müssen die Oldtimer 590 Kilometer über die schönsten Alpenstraßen in Tirol, Salzburg und Bayern zurücklegen und dies macht die Alpenrallye zu einer ganz besonderen Oldtimerrallye und zieht auch viele prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport an. 2009 fuhr zum Beispiel Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher als Co-Pilot in einem Lagonda LG 45 (Baujahr 1937) mit. Oder Playmate des Jahrhunderts Gitta Saxx war in einem Mercedes-Benz 190 SL dabei. Auch heuer werden wieder einige prominente Starter dem Oldtimerfeeling fröhnen.

590 Kilometer über die schönsten Alpenstraßen in Tirol, Bayern und Salzburg

2010 stehen auch neue, attraktive Strecken auf dem Programm. Auf Alpenstraßen in Tirol, Salzburg und Bayern müssen die Oldtimer folgende bewältigen: Brixental, Söll, Ellmau (27.5.); Pass Thurn, Gerlospass, Zillertal, Rattenberg, Achensee Tegernsee, Schliersee, Tatzelwurmstraße, Kufstein (28.5.), Lofer, Saalfelden, Zell am See (29.5.) sind nur einige der Highlights an den drei Rallyetagen. Abschluss und Höhepunkt am Samstag (29.5.) ist wie immer die Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern in der Kitzbühler Innenstadt, ein besonderes Erlebnis für alle Starter.

Teilnehmeranfragen und Informationen unter Tel. + 43 5356 72901 oder info@alpenrallye.at, www.alpenrallye.at

Die wichtigsten Programmpunkte:

Mittwoch, 26. Mai: 13.30 – 18 Uhr Fahrzeugabnahme

Donnerstag, 27. Mai: 8.00 – 16 Uhr Fahrzeugabnahme, ab 16 Uhr Prolog ‚Hohe-Salve-Runde‘ (ca. 75 km)

Freitag, 28. Mai: ab ca. 7.00 Uhr Hauptetappe ‚Zillertal-Runde‘ (ca. 350 km)

Samstag, 29. Mai: ab 7.30 Uhr Schlußetappe ‚Steinernes-Meer-Runde‘ (ca. 170 km), 15 Uhr Fahrzeugparade in Kitzbühel


LESETIPP

soehnges-exklusiv-optik

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

rodenstock-brillen

140 Jahre Rodenstock Brillen: Highlights aus dem Jubiläumsjahr 2017

Rodenstock Brillen kann man 2017 neu entdecken, denn das Münchner Unternehmen feiert ein besonderes Jubiläum: 140 Jahre Innovationen auf dem Brillenmarkt